Wirtschaftsförderung wirbt auf der Expo Real für den Standort Grafschaft Bentheim
Informationen direkt aus dem Kreishaus.

Wirtschaftsförderung wirbt auf der Expo Real für den Standort Grafschaft Bentheim

7. Oktober 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Wirtschaftsstandort in München vorgestellt

München/Nordhorn. Unter dem Dach der Wachstumsregion Ems-Achse e.V. wirbt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim aktuell auf der größten internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien, der Expo Real in München, für den Wirtschaftsstandort Grafschaft Bentheim.

Mehr als 1.900 Unternehmen, Städte und Regionen aus 35 Ländern geben sich in der Zeit vom 4. bis 6. Oktober 2017 auf dem Gelände der Neuen Messe in München ein Stelldichein, um im Rahmen der Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen Kontakte zu knüpfen und Grundlagen für gemeinsame Entwicklungsprojekte zu legen. Der Messeauftritt der Ems-Achse ist eingebettet in einen Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen.

Für die Grafschaft vor Ort ist Ralf Hilmes, Wirtschaftsförderer des Landkreises: „Die Expo Real ist eine exzellente Kontaktbörse, um Projektentwickler und Investoren auf unsere Region aufmerksam zu machen. Durch die gute Verkehrsanbindung sind wir vor allem für Logistiker interessant. Unsere Lage an der niederländischen Grenze ist zudem für Unternehmen reizvoll, deren Märkte in BeNeLux liegen.“