Willkommensfest in Emlichheim soll Kulturen einander näher bringen
Mitteilung der Samtgemeinde.

Willkommensfest in Emlichheim soll Kulturen einander näher bringen

29. September 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Fest am 1. Oktober von 15 bis 18 Uhr im Jugendhaus@21

Emlichheim. Ein Willkommens- und Begegnungsfest soll Flüchtlingsfamilien und Bürgerinnen und Bürgern der Samtgemeinde Emlichheim einander näher bringen. Hierzu lädt die Sozialraumarbeitsgemeinschaft am Sonnabend, 1. Oktober 2016 zwischen 15 und 18 Uhr in das „Jugendhaus@21“ am Bremarkt ein. Nach dem geselligen, gut besuchten Nachmittag im vergangenen Jahr freuen sich die Organisatoren auch in diesem Jahr auf viele Besucher. Die Veranstaltung ist kostenlos. Gefördert wird das Fest durch die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises.
Für ein gemeinsames Essen sollen wieder kulturtypische Gerichte, Gebäcke usw. mitgebracht werden, um so ein abwechslungsreiches Buffet entstehen zu lassen. Für die kleinen Besucher werden u.a. das Spielmobil des Deutschen Kinderschutzbundes sowie die Kulturfeuerwehr „Bockfrosch“ sorgen. Aber auch weitere Vereine und Einrichtungen aus dem Sozialraum wollen sich mit Aktionen für Groß und Klein beteiligen, wie z.B. der Seniorenbeirat der das Jugendhaus mit einem Fotoshooting zum “One World Project”.
Weitere Informationen oder eine Anmeldung als Helfer sind beim Familien Service Büro Emlichheim, Jasmin Loehrke-Speet, Tel.: 05943 – 984254, möglich.