+++ VIDEO: “Halbzeit” beim Projekt REGIOPA – Große Feier am Bahnhof in Neuenhaus +++
Viel Spaß beim Schienenverlegen: Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann, Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers und Bentheimer Eisenbahn-Vorstand Joachim Berends. (Foto: Sascha Vennemann/EVN)

+++ VIDEO: “Halbzeit” beim Projekt REGIOPA – Große Feier am Bahnhof in Neuenhaus +++

16. Juni 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Das “Best of” zum Event in unserem 10-minütigen Zusammenschnitt

Neuenhaus. Mächtig was los war heute am Bahnhof in Neuenhaus. Die Bentheimer Eisenbahn hatte zahlreiche Lokalpolitiker aus der gesamten Grafschaft und den angrenzenden Niederlanden eingeladen, zusammen mit ihnen am neuen – vermutlich vorläufigen – Endpunkt der reaktivierten Schienenpersonennahverkehrsstrecke die “Halbzeit” des Projekts zu feiern. Neben den üblichen Redebeiträgen, u.a. vom niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers, von Landrat Friedrich Kethorn, dem Bentheimer Eisenbahn-Vorstand Joachim Berends und dem Samtgemeindebürgermeister von Neuenhaus Günter Oldekamp, sprach auch Ehrengast Verkehrsminister von Niedersachsen Bernd Althusmann zu den Gästen. Zur Feier war er gekommen, um sich ein Bild vom Fortschritt des Projekts REGIOPA zu machen. Er durfte dann auch bei der Enthüllung eines Bahnhofsmodells und einer wegweisenden Sandsteinstele Hand anlegen sowie mithilfe eines Baumaschinenführers ein Stück Schiene verlegen. Wir haben die Highlights der Reden sowie vom Rest des Nachmittags für Sie in unserem ausführlichen Beitrag zusammengefasst.

Mehr zur Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung zur Reaktivierung des grenzüberschreitenden Schienenpersonenverkehrs Rheine-Emmen, die am Nachmittag im Neuenhauser Rathaus stattfand, lesen Sie auch in der nächsten Ausgabe des Niedergrafschafter Nachrichtenmagazins DORFKRANT. (sv)