+++ Versuchter Überfall auf Imbiss in Schüttorf: Täterbeschreibungen liegen vor +++
Meldung der Polizei. Foto: Polizei

+++ Versuchter Überfall auf Imbiss in Schüttorf: Täterbeschreibungen liegen vor +++

12. September 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Einer der Täter dürfte sich stark an Fritteuse verbrannt haben

Schüttorf. Nachdem es am Dienstag vergangener Woche zu einem versuchten Überfall auf einen Imbiss an der Graf-Egbert-Straße gekommen ist, hat die Polizei nun eine detailliertere Täterbeschreibung vorliegen. Einer der Männer dürfte bei der Tat eine nicht unerhebliche Brandverletzung an einem seiner Unterarme erlitten haben. Er war damit gegen eine heiße Fritteuse geraten und müsste eine nicht unerhebliche Verbrennung davongetragen haben. Die fünf Männer haben untereinander vermutlich arabisch gesprochen. Sie waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, jeweils 1,75 bis 1,80 Meter groß, schwarzhaarig und von schlanker Statur. Zwei Zeugen hatten die flüchtenden Täter noch in Richtung Freibad verfolgt. Sie werden, genau wie weitere Zeugen, dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (05922) 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.