+++ Verfolgung von Dieb endet mit Festnahme im Mühlenbach +++
(Symboldbild, Quelle: Pixabay.com)

+++ Verfolgung von Dieb endet mit Festnahme im Mühlenbach +++

17. August 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Aufsehenerregende Verfolgung in Lingen

Lingen. Am Mittwochmittag konnten Beamte der Polizei Lingen einen 31-jährigen Mann nach aufsehenerregender Flucht festnehmen. Der Lingener hatte gegen 11:30 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz an der Meppener Straße eine Frau bestohlen. Die 28-Jährige war gerade dabei, Einkäufe in ihr Auto zu laden. Der Dieb nutzte eine günstige Gelegenheit und entwendete der abgelenkten Frau ihr Portemonnaie. Er flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung eines nahegelegenen Parkgeländes. Dabei wurde der Mann von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten. Binnen kürzester Zeit waren mehrere Streifenwagen vor Ort. Der Täter hatte sich zwischenzeitlich auf dem Friedhofsgelände an der Weidestraße versteckt. Weil ihm die Beamten jedoch dicht auf den Fersen waren, musste er seine Flucht fortsetzen. Beim Durchqueren des nahegelegenen Mühlenbachs, wurde er von einer weiteren Streifenbesatzung gestellt und noch im Wasser überwältigt. Der genau wie die Beamten vollkommen durchnässte 31-Jährige wurde festgenommen und zur Dienststelle transportiert. Zwar räumte er die Taten im Rahmen einer ersten Vernehmung ein, gab den Polizisten gegenüber allerdings vollkommen falsche Personalien an. Seine tatsächliche Identität konnte schnell ermittelt werden. Den Tatverdächtigen erwartet ein Strafverfahren. Außerdem wird er für die durch das Wasser beschädigten Einsatzmittel der Beamten aufkommen müssen. Weil gegen ihn gleich mehrere Haftbefehle in anderen Sachen vorlagen, wurde er in die JVA eingeliefert. Das gestohlene Portemonnaie konnte der Geschädigten vollständig wieder ausgehändigt werden.