Totalschaden: Mercedes ML in Werlte ausgebrannt
Feuerwehr (Symbolbild, Foto: EVN)

Totalschaden: Mercedes ML in Werlte ausgebrannt

10. Oktober 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Fahrzeuginsassen konnten sich unversehrt retten

Werlte. Am Montagvormittag ist es an der Kolpingstraße zum Brand eines Autos gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Aus bislang ungeklärter Ursache war das Feuer gegen 10.45 Uhr im Bereich der Unterbodenverkleidung ausgebrochen und hatte sich über das gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Die Fahrzeuginsassen konnten sich unversehrt aus dem Mercedes ML befreien. Die freiwillige Feuerwehr aus Werlte konnte die Flammen komplette löschen, einen Totalschaden des Autos jedoch nicht mehr verhindern. Weil Betriebsstoffe aus dem Auto ausgelaufen waren, musste der Untergrund durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt.