Talent aus der Region wechselt zur HSG Nordhorn-Lingen

Talent aus der Region wechselt zur HSG Nordhorn-Lingen

13. Mai 2015 0 Von Rainer Kwant

Lutz Heiny unterschreibt für zwei Jahre.

HSG Nordhorn Lingen

Lingen/Nordhorn. Der gebürtige Schüttorfer Lutz Heiny wechselt vom Drittligisten TS Großburgwedel zur HSG Nordhorn-Lingen. Der 19-jährige ist als Rechtshänder im linken Rückraum zuhause, aufgrund seiner dynamischen Spielweise aber auch universell einsetzbar.

Der 1,92m große Heiny machte seine ersten handballerischen Schritte beim FC Schüttorf 09. Er stammt aus einer sportbegeisterten Familie: Vater Klaus ist immer noch als Handballer aktiv, Mutter Walburga bevorzugt den Volleyball. Mit 15 Jahren wagte Lutz den großen Schritt und wechselte ins Sportinternat zur Eintracht Hildesheim, dort spielte er bis 2014 in der A-Jugendbundesliga und kam schon zu ersten Einsätzen im Zweitligateam. Sein erstes Seniorenjahr führte ihn dann zur TS Großburgwedel, bei der er besonders in der Rückrunde schon ein absoluter Leistungsträger war.

Nun kehrt der Architekturstudent zurück in seine Heimat und die Vorfreude ist groß:

„Ich freue mich riesig auf die HSG, für so eine Chance arbeite ich schon lange und dass ich sie jetzt bei der HSG bekomme, bei der ich schon als kleiner Junge begeistert zugeguckt habe, macht es für mich perfekt.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Heiner und der Mannschaft, ich glaube hier kann ich unglaublich viel lernen.“

Sein zukünftiger Trainer Heiner Bültmann konnte sich in der Woche vor Ostern schon im Training von den Qualitäten Heinys ein Bild machen:

„Lutz hat schon als 17-jähriger mal eine Woche bei uns mittrainiert und hat sich in den letzten zwei Jahren noch einmal deutlich weiterentwickelt. Er ist dynamisch, sprung- und wurfstark und hat allgemein gute Voraussetzungen, allerdings muss er natürlich auch noch eine Menge dazulernen und weitere Entwicklungsschritte gehen. Da er ungemein ehrgeizig und fokussiert ist, wird er diese auch machen.

Die Tatsache, dass er hier aus der Region stammt, hatte keinen Einfluss auf seine Verpflichtung, das sehe ich eher noch als Bonus.“

Die Verpflichtung von Lutz Heiny ist ein weiterer wichtiger Baustein in der Kaderplanung der HSG Nordhorn-Lingen und die HSG-Familie kann sich auf den dynamischen Youngster freuen!