AllgemeinEmslandEmsland-SportNachrichtenSport

SVM-Frauen eröffnen Zweitligasaison 2018/19

Meppen. Den Fußballerinnen des SV Meppen wird die Ehre zu Teil die erstmalig ausgetragene eingleisige 2. Frauen-Bundesliga-Saison 2018/19 zu eröffnen. Gegner des ersten Spieltages dieser Premierensaison ist der 1. FC Köln. Gespielt wird am Samstag oder Sonntag, 18. oder 19. August.
„Das ist eine große Ehre für uns. Wir freuen uns, dass man sich bei dieser Premiere für eine Beteiligung des SV Meppen entschieden hat“, so Meppens Sportliche Leiterin Maria Reisinger, die gleichwohl die Schwere der Aufgabe erkennt. „Wir bekommen gleich einen Bundesligaabsteiger „serviert“, müssen somit gleich bei 100% sein. Aber wir sind auch in der vergangenen Saison mit einem starken Auftaktprogramm gut gefahren, vielleicht ein gutes Omen.“

Nachdem die 2. Frauen-Bundesliga vierzehn Jahre zweigleisig in den Staffeln Nord und Süd ausgetragen wurde, geht sie in dieser Saison erstmalig in die Eingleisigkeit, um den Grad der Professionalisierung und die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu steigern. Die genaue Abstimmung über den Zweitligaspielplan erfolgt am kommenden Donnerstag auf der Managertagung der 2. Frauen-Bundesliga beim DFB in Frankfurt. Im Zuge dessen wird auch die erste Runde des diesjährigen DFB-Pokal der Frauen ausgelost, die bereits eine Woche zuvor, am 11./12. August ausgetragen wird. (ml)

Previous post

Gratisführung im Bentheimer Hutewald am 15. Juli

Next post

Piraten entern die Geester Seemeile

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News