SV Meppen vs. BV Cloppenburg – Bezirksderby am Sonntag
Foto: wikimedia:Normanvogel

SV Meppen vs. BV Cloppenburg – Bezirksderby am Sonntag

14. September 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Dritter 2. FBL-Spieltag verspricht spannende Partie

Meppen. Zuletzt unterbrochen von der WM-Qualifikation und der 2. DFB-Pokal-Hauptrunde folgt an diesem Sonntag der dritte Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga. Für die Fußballerinnen des SV Meppen heißt der Gegner BV Cloppenburg. Nach dem Start gegen die beiden Bundesligaabsteiger 1.FC Köln und FF USV Jena somit gleich ein weiterer Vergleich, der dem Team – nicht zuletzt aufgrund der Derby-Charaktere – alles abverlangen wird.

Eine Woche nach dem DFB-Pokal-Highlight gegen den 1.FFC Turbine Potsdam ist somit gleich die nächste Partie von besonderer Bedeutung. Zwölfmal standen sich beide Teams in den letzten sieben Jahren gegenüber. Die Statistik schlägt dabei leicht zu Gunsten der Gäste aus, doch wurden die Begegnungen in der Vergangenheit stets eng geführt. Davon ausgehend dürfen sich die Zuschauer auch an diesem Sonntag um 14 Uhr auf ein spannendes Match in der Hänsch-Arena freuen.

SVM-Chefcoach Roger Müller verweist trotz einiger Veränderungen auf die Qualität in den Reihen der Cloppenburger, die jüngsten Ergebnisse belegen diese auch. Dennoch wird er seine Mannschaft am Sonntag auf drei Punkte einstellen. „Wir wollen den nächsten Sieg“, stellt er unmissverständlich dar. Dabei kann er weiterhin auf die breite Qualität seines Kaders zurückgreifen. Neben den Langzeitverletzten wird lediglich Emma Mühlenbrock fehlen. Meppens Torfrau musste nach einem Zusammenstoß im Pokalspiel gegen Potsdam wenige Minuten vor Ende der Partie ausgewechselt werden und klagte unter der Woche noch über Kopfschmerzen. Eine schwerere Verletzung liegt aber augenscheinlich nicht vor. (ml)