Street-Soccer-Turnier: Integratives Sportfest am 19. August in Papenburg
Gemeinsam kicken und Spaß haben! (Foto: KSB Emsland)

Street-Soccer-Turnier: Integratives Sportfest am 19. August in Papenburg

28. Juni 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Integratives Kicken – Jeder kann mitmachen!

Papenburg. Im Rahmen des Flüchtlingsschiffs- und Theaterprojekts “Mit Sicherheit gut ankommen” vom 14. bis 20. August, das Teil einer bundesweiten sozial-kulturellen Veranstaltungsreihe ist, findet am 19. August das 30. Internationale Fest in Papenburg, an der alten Werft, statt, bei dem auch ein integratives Sportfest veranstaltet wird. Bei diesem Sportfest beteiligt sich die „Koordinierungsstelle Integration“ vom Kreissportbund Emsland mit mehreren Sportangeboten. Denn: Gemeinsam Sport treiben verbindet und schafft Begegnungen – Sport kennt keine Grenzen.

Unter anderem wird in Kooperation mit dem SV Surwold sowie der Kinder- und Jugendhilfe Johannesburg GmbH (Surwold) ein integratives Street-Soccer-Fußballturnier für Jugendliche und Erwachsene ausgerichtet. Anmelden können sich nicht nur emsländische Sportvereine, sondern besonders auch sogenannte nicht-organisierte Mannschaften wie Wohngruppen oder Freizeitkicker, die sich eigens für das Turnier zusammenfinden.

Unter dem Motto „Gemeinsam kicken und Spaß haben! Integration ist, wenn alle mitmachen“ wird das Turnier auf zwei Street-Soccer-Courts gespielt. Von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr spielen die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren und von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr die Erwachsenen ab 18 Jahren. Gesucht werden gemischte Teams aus einheimischen Spielern, Flüchtlingen, Trainern/ÜL und Betreuern und anderen Interessierten. Es müssen mindestens drei Spieler mit Migrationshintergrund mitspielen. Mixed Teams (männlich/weiblich) sind möglich.

Alle Anmeldedaten und weitere Informationen finden sich auf der Homepage des KSB Emsland unter www.ksb-emsland.de. Interessierte können sich auch per E-Mail an lehmann@ksb-emsland.de wenden.