Straßensperrungen zum Nordhorner Triathlon am 30. Juli
Der Vechtesee ist auch sonst ein beliebtes Freizeit- und Ausflugsziel. (Foto: Marion Bußler-Schüler)

Straßensperrungen zum Nordhorner Triathlon am 30. Juli

21. Juli 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Von 13 bis 16 Uhr mehrere Straßen im Umfeld des Vechtesees gesperrt

Nordhorn. Am Sonntag, den 30. Juli findet der 1. Nordhorner Triathlon am Vechtesee statt. Um die Veranstaltung durchführen zu können, müssen an diesem Tag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr mehrere Straßen im Umfeld des Vechtesees gesperrt werden.

Im Einzelnen werden gesperrt:

  • der Heseper Weg ab Bootsclub bis hin zur Seeuferstraße
  • die Seeuferstraße ab Heseper Weg bis zum Oorder Weg (bis Eibenweg halbseitig rechts gesperrt)
  • der Oorder Weg bis zur Kreuzung Emsbürener Straße
  • die Emsbürener Straße bis zur Kreuzung Poascheberg-Oortlöödiek

Zentraler Veranstaltungsort ist das Gelände des Bootsclub Nordhorn am Heseper Weg. Etwa 300 Sportlerinnen und Sportler werden zunächst 500 Meter schwimmen, dann 20 km Rad fahren und zum Schluss 6 km um den Vechtesee laufen.

Die Strecke für das Radrennen wird vom Gelände des Bootsclubs Nordhorn über den Heseper Weg, Seeuferstraße, Oorder Weg, Emsbürener Straße bis hin zur Kreuzung Poascheberg-Oortlöödiek und zurück zum Gelände des Bootsclubs führen.

Der Nordhorner Triathlon ist ein Jedermann-Wettbewerb. Alle Interessierten sind als Gäste oder als Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich willkommen. Weitere Infos im Internet unter www.nordhorner-triathlon.de. Für die notwendigen Verkehrseinschränkungen bitten die Veranstalter um Verständnis.