Stöbern, Kaufen und Verkaufen: Sommerzeit ist Flohmarktzeit
Flohmarkt. (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Stöbern, Kaufen und Verkaufen: Sommerzeit ist Flohmarktzeit

14. August 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Angel, Zelt oder Kleidung – Auf Flohmärkten lassen sich die unterschiedlichsten Sachen finden oder auch verkaufen

Von Anna-Lena Warrink. Oft bleiben alte Sachen, die man schon seit langem nicht mehr nutzt, auf dem Dachboden, im Keller oder sonst wo im Haus stehen. Doch zu schön zum Wegwerfen sind sie auch. Da bietet es sich an, den Flohmärkten in der Umgebung mal einen Besuch abzustatten oder sein Glück in enstprechenden Verkaufsgruppen im Internet zu bersuchen. Vielleicht kann man das ein oder andere Stück ja noch verkaufen.

Werden Sie Ihren alten Krempel los - Auf dem Flohmarkt oder bei Facebook. (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Werden Sie Ihren alten Krempel los – Auf dem Flohmarkt oder bei Facebook.
(Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Was bei den Grafschaftern alles in Kellern oder auf Dachböden auftaucht und nicht mehr genutzt wird, zeigt auch eine spontane Umfrage mit Passanten in Nordhorn: Michael erzählt zum Beispiel, dass seine Jungs zwar schon älter sind, er aber trotzdem noch die alte Kinderkleidung auf dem Dachboden liegen hat. Dieter hingegen hat eine alte Angel im Keller:„ Ich angle zwar mit 62 Jahren immer noch, aber meine alte Angel liegt schon seit knapp 30 Jahren im Keller.“ Nicole hat ein neues, unbenutztes Zelt auf dem Dachboden liegen. Nur eine befragte Familie hat nichts Altes mehr zu veräußern: „Bei uns werden Sie nichts mehr auf dem Dachboden für den Flohmarkt finden. Wir haben neu gebaut und damit die Entrümpelung schon hinter uns.“

Wer jetzt Lust bekommen hat, seine “Altlasten” loszuwerden, für den haben wir hier ein paar Links zu „Flohmarktgruppen“ bei Facebook zusammengestellt, wo man Produkte suchen und verkaufen kann.

Emlichheim:

Uelsen:

Neuenhaus:

Grafschaft Bentheim:




MOMO Schrift