Stadtteilbüro Blanke schließt Ende Oktober
Pressemitteilung der Stadt Nordhorn.

Stadtteilbüro Blanke schließt Ende Oktober

30. August 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Stark nachlassende Besucherzahlen – Infos weiterhin im Rathaus

Nordhorn. Das von der Stadt Nordhorn betriebene Quartiersbüro im Stadtumbaugebiet Blanke am Gildehauser Weg 79 wird zum 31. Oktober 2018 schließen. Informationen zum Stadtumbau sollen weiterhin über Informationsveranstaltungen und die Medien verbreitet werden, außerdem sollen Schaukästen mit Informationen installiert werden.

Die Besucherzahlen im Stadtteilbüro haben in den vergangenen Monaten stark nachgelassen. „Nach fünf Jahren Stadtumbau ist das Projekt bei der Bevölkerung der Blanke bereits sehr bekannt“, sagt die stellvertretende Stadtbaurätin Milena Schauer. Bürgerinnen und Bürger mit Fragen würden häufiger den direkten Weg zum Rathaus wählen, als den zum Stadtteilbüro. „Auch im Rathaus stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung selbstverständlich gern für Anregungen und Fragen zum Stadtumbau zur Verfügung“, so Schauer.

Die Stadt plant, die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils weiterhin über Pressemitteilungen in den örtlichen Zeitungen und Lokalmedien sowie im Internet über Neuigkeiten zu informieren. Außerdem sollen neue Schaukästen am Gildehauser Weg Ecke Daimlerstraße installiert werden. Mit Informationsveranstaltungen zu neuen Projekten auf der Blanke sowie zum Stadtumbau im Allgemeinen soll auch zukünftig die Transparenz des Stadtumbauprozesses gewährleistet werden und die Stadtverwaltung vor Ort präsent bleiben.