Seemannsgarn mit der „Stier Shipping Company“ am 1. Juni in Emlichheim
Die "Stier Shipping Company" legt am 1. Juni in Emlichheim an. (Quelle: Bürgergemeinschaft Emlichheim)

Seemannsgarn mit der „Stier Shipping Company“ am 1. Juni in Emlichheim

19. Mai 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

60.000 Seemeilen Geschichten und Musik im Haus Ringerbrüggen

Emlichheim. In seinem neuen Bühnenprogramm hisst Hans-Martin Stier am 01. Juni 2018 um 20.00 Uhr die Segel für sein Publikum, legt mit ihm ab und nimmt es mit auf eine Reise in eine Zeit, als die Seefahrt nicht immer lustig war. In die Zeit, als es noch Schauerleute und Stauer, Tallymänner und Schutenkapitäne gab, als es auf Schiffen noch nach Kaffee roch, nach Gewürzen und faulen Bananen, weil die Ladung in Säcken, Kisten und Ballen verschifft wurde, statt in Stahlboxen auf den Decks.

Hans-Martin Stier ist in den 60er und 70er Jahren zur See gefahren und hat als Decksjunge und Matrose, als Bootsmann und Steuermann gearbeitet und dabei die Welt umschifft. Er rezitiert selbsterlebtes Seemannsgarn. Dazu liest er aus seinen Schiffstagebüchern aus jener Zeit: Die gefährliche Enge der Malakka-Strasse droht, das Kap der Guten Hoffnung zu nah – mit 60000 Schafen im indischen Ozean. Dieses berichtet er mit dem ihm eigenen unverwechselbaren Timbre und singt dazu passende Lieder, selbst geschrieben, und altbekannte Stücke, neu interpretiert. Dabei treffen James Brown und die Rolling Stones auf brasilianischen Bossa Nova und Chicago-Blues.

Die perfekten musikalischen Begleiter für diese Reise der Abenteuer auf hoher See sind die „Stier Shipping Company“, das Schiffs-Ensemble: Thom Brill (Gitarre, Gesang), Stefan Kaspring (Keyboard) und Thomas Lensing (Percussion, Gesang). Als Schauspieler kennt man Hans-Martin Stier u.a. aus „Soko Köln“ und „Hausmeister Krause“, „Superstau“ und „Himmel über Berlin“. In der Oper spielt er den Doolittle sowie Dr.Scott in der Rocky Horror Picture Show. Seine Liebe gilt der Musik und dem Schauspiel, der Lesung, der Bühne. Schon immer hat er gesungen, Musik gemacht, mit der Törner Stier Crew im Rockpalast und auch mit Zappa. Aber sein Leben begann als Seemann, der mit Schiffen um die Welt fuhr.

Karten gibt es in Emlichheim in Hannes Laden und im Büro des VVV und in allen Pro-Ticket Vorverkaufsstellen zum Preis von 23,50 €. An der Abendkasse ist ein Zuschlag von 2 € zu zahlen. Die Inhaber der GN-Card erhalten 1,50 €, Schüler und Studenten 3 € und Mitglieder der BGE 5 € Rabatt. Kartenbestellungen sind auch unter der Tel. Nr. 05943-9992915 oder online unter www.konzept-kultur.de möglich.