Schwarzer Gürtel für Roman Hurny von Euregio Karate Nordhorn
Roman Hurny mit seiner Trainingspartnerin. (Quelle: Euregio Karate e.V.)

Schwarzer Gürtel für Roman Hurny von Euregio Karate Nordhorn

1. Juni 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Erfolgreiche Prüfung bei Euregio Karate Nordhorn

Nordhorn. Seit Monaten hatte sich der Wahlnordhorner Roman Hurny, 3.DAN Shotokan-Karate, mit seiner Prüfungspartnerin Iris Sauvageod und gewissenhaftem Training auf die Prüfung zum 1.DAN Shaôlin-Kempô Ende Mai vorbereitet. Roman, der mit seiner Familie seit einiger Zeit in Nordhorn wohnt und arbeitet, war in seinem Heimatland Polen ein qualifizierter und bekannter Sensei mit Erfahrung in der Lehrarbeit. Er kennt alle europäischen Karategrößen und hat schon bei vielen von ihnen trainiert. Bewusst hat er sich für den Verein „Euregio Karate Nordhorn“ entschieden. Hier wird auf korrektes, traditionelles und professionelles Kihon und auf eine differenzierte Unterweisung in den Stilunterschieden sehr geachtet. Bei dieser sportlichen und gelebten Integration stand ihm nicht nur selbstverständlich Karatelehrer Franz Braun mit regelmäßigem zielführenden Unterricht zur Seite, -zuverlässig und integer wurde er bei seinem Vorhaben korrekt und konstruktiv auch von Iris Sauvageod unterstützt.

Roman Hurny mit seiner Trainingspartnerin. (Quelle: Euregio Karate e.V.)

Roman Hurny mit seiner Trainingspartnerin.
(Quelle: Euregio Karate e.V.)

Mit sehr guten Leistungen hat Roman Hurny sein Ziel nach langen Trainingsmonaten nunmehr erreicht. Allen Anforderungen wurde er in vollem Umfang gerecht und konnte sein Diplom zum 1.DAN Shaôlin-Kempô nach einer Stunde voller Anstrengung verdient in Empfang nehmen. Seiner Prüfungspartnerin Iris Sauvageod wurde nach der Prüfung von Franz Braun Shihan für ihren erfolgreichen Einsatz und ihre Bemühungen um Roman eine gebotene Anerkennung ausgesprochen. Der Verein „Euregio Karate Nordhon eV.“ freut uns über einen neuen und tüchtigen DAN-Träger.




marktkauf2