Pro Grafschaft will schnellstmöglich eine 20%-ige Senkung der Nordhorner KITA-Gebühren
Initiative Pro Grafschaft

Pro Grafschaft will schnellstmöglich eine 20%-ige Senkung der Nordhorner KITA-Gebühren

15. Juni 2016 1 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Finanzierung soll aus Haushaltsüberschüssen der Stadt Nordhorn erfolgen

Nordhorn. Pro Grafschaft begrüßt in einer aktuellen Pressemeldung, dass die Nordhorner CDU sich ihrer Forderung nach einer nachhaltigen Entlastung von Familien – vor allem mit kleinen Kindern – anschließt. Die CDU habe sich für eine Senkung der KITA-Gebühren in ihrem Wahlprogramm ausgesprochen und auch die SPD wolle sich für eine Senkung der KITA-Gebühren einsetzen. “Die KITA-Gebühren schnell und signifikant zu senken, ist eine geeignete Maßnahme, Familien mit kleinen Kindern zu entlasten. Gerade in einer Region mit Einkommen, die deutlich unter dem Landesdurchschnitt liegen, ist dies eine sinnvolle und sehr wichtige Maßnahme”, heißt es in der Pressemeldung.

Initiative Pro Grafschaft

Initiative Pro Grafschaft

Damit diese Forderungen einer spürbaren Senkung der Gebühren nicht typische Versprechungen im Vorfeld eines Wahlkampfes bleiben, will Pro Grafschaft im Nordhorner Rat schnell eine deutliche Mehrheit für eine 20%-ige Senkung der KITA-Gebühren zum nächstmöglichen Zeitpunkt organisieren. Auch die zum 1.August 2016 angekündigte Gebührenerhöhung soll sofort zurückgenommen werden. Ein entsprechender Antrag wird Pro Grafschaft im Rat stellen. “Dabei gehen wir davon aus, die Unterstützung seitens der CDU und der SPD zu bekommen”, wirbt Pro Grafschaft um Rückhalt der anderen Parteien.

Die Finanzierung einer solchen Gebührensenkung sei möglich und sinnvoll aus den allgemeinen Haushaltsüberschüssen der Stadt Nordhorn. In den vergangenen Jahren seien erhebliche Mehreinnahmen zu verzeichnen gewesen, von denen die Nordhorner Familien auch profitieren sollten. “Die Unterstützung junger Familien ist eine Zukunftsinvestition, die letztlich allen Bürgerinnen und Bürger zugute kommt”, heißt es in der Pressemeldung abschließend.




Werbung