Porträt: Salon “UNIcut” – Nordhorns Friseur mit Wohlfühlatmosphäre
Hat sich den Traum vom eigenen Salon vor fünf Jahren verwirklicht: Anika Nyhuis. (Fotos: Privat)

Porträt: Salon “UNIcut” – Nordhorns Friseur mit Wohlfühlatmosphäre

1. August 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Anika Nyhuis übernahm vor fünf Jahren den Salon, in dem sie schon als Kind Kundin war

– Promotion – Den Namen “Salon Busat & Kaminski” in der Veldhauser Straße in Nordhorn kennt dort noch jeder. Jahrzehntelang ließen sich dort alte und neue Stammkunden die Haare schneiden – “Busat & Kaminski” gehörte einfach zum Stadtteil Bookholt. Anfang der 1970er Jahre hatten die traditionsreichen Friseure ihren Salon in das Haus Nr. 120 der belebten Straße verlagert und blieben dort an die 40 Jahre aktiv. Am 1. April 2012 bahnte sich jedoch eine Veränderung an. Nachdem aus den eigenen Familien kein Nachfolger für das Geschäft bestimmt werden konnte, stand der Salon zum Verkauf. Eine Chance, die sich Friseurmeisterin Anika Nyhuis nicht entgehen lassen wollte. Der Salon, in dem die Nordhornerin ihre Ausbildung gemacht hatte, lag ihr am Herzen. Und so wurde die Idee von “UNIcut” geboren. Diesen neuen Namen trägt der Salon seit dem 1. April 2017 – fünf Jahre, nachdem Nyhuis ihn unter der alten Bezeichnung übernommen und weitergeführt hatte.

Die moderne Einrichtung trägt viel zur Wohlfühlatmosphäre bei.
(Fotos: privat)

Zum Haareschneiden kam Anika Nyhuis eher zufällig. Ursprünglich wollte sie Bauzeichnerin werden. Während ihrer Realschulzeit suchte sie nach einem Nebenjob, um sich ihren ersten eigenen Urlaub zu finanzieren, und jobbte ein paar Stunden in der Woche im Salon “Busat & Kaminski”. Sie spülte Farben aus, fegte Haare weg und brachte den Kundinnen Kaffee – typische Hilfsarbeiten. Die Arbeit und die Stimmung im Salon fand sie jedoch toll, nach dem Schulabschluss begann sie dort ihre dreijährige Ausbildung. Der Beruf lag ihr. “Da musst du etwas draus machen!”, erinnert sich Nyhuis an ihre damaligen Pläne. Das hat sie getan: Nach ihrem Abschluss ließ sie sich zur Meisterin ausbilden, 2009 erlangte sie diesen Abschluss. Inzwischen arbeitete sie in einem anderen Salon in Nordhorn, dort blieb sie insgesamt sechs Jahre. “Als ich hörte, dass mein alter Ausbildungssalon zum Verkauf stand, war ich natürlich interessiert.” Denn sich selbstständig zu machen und einen eigenen Salon zu besitzen, war bereits seit Langem ihr Ziel gewesen.

Am 1. April 2012 war es dann soweit. Nyhuis übernahm nicht nur den Salon, sondern auch das Personal, stockte nach und nach auf, so dass aus dem Team von ehemals vier Mitarbeitern inzwischen eine zehnköpfige Gruppe geworden ist. Die ist bunt gemischt – von jungen Auszubildenden bis hin zur erfahrenen Friseurin bildet das “UNIcut”-Team einen Querschnitt durch die Gesellschaft, wenn auch die jüngeren Kollegen inzwischen dominieren. Das spiegelt sich auch in der Kundschaft wider. Neben zahlreichen Stammkunden aus Bookholt, Nordhorn und der gesamten Grafschaft finden immer öfter jüngere Leute in den Salon. Das war unter ihren Vorgängern noch etwas anders, weiß Nyhuis. Die Besucher schätzen neben dem hervorragenden Service und den tollen Produkten vor allem die Harmonie im Team. “Unsere Gäste schwärmen immer von der Wohlfühlatmosphäre, die hier herrscht”, freut sich die Salonbesitzerin. “Wir sind so, wie wir sind und verstellen uns nicht. Wir sind mit Spaß und Humor bei der Arbeit und das färbt natürlich auch auf unsere Kunden ab”, sagt Nyhuis stolz.

Das Friseurinnenteam ist immer mit Spaß an der Arbeit – Das gefällt den Kunden besonders.
(Fotos: privat)

12 Damen- und zwei Herrenplätze bietet der Salon. Termine sind heiß begehrt – Auch im ansonsten oft ohne Termin arbeiteten Bereich des Herrenhaarschnitts sollte man sich bei “UNIcut” vorab anmelden. Obwohl jeder Mitarbeiter alle Bereiche des Haarschnitts, der Haarverlängerung und Coloration beherrscht, haben einzelne Mitglieder des Teams spezielle Vorlieben und werden entsprechend eingesetzt. Nyhuis setzt dabei auf Haarpflegemittel der Firma „Goldwell“ und bei Haarverlängerungen – einer der Spezialitäten im Leistungsbereich von “UNIcut” – auf die Produkte von “Great Lengths”. “Beide Hersteller bieten einfach tolle Produkte, die ich den Kunden uneingeschränkt weiterempfehlen kann”, zeigt sich Nyhuis überzeugt. Um immer auf dem neuen Stand zu bleiben, wird das gesamte Team immer wieder in neuen Schnitttechniken und Trends geschult. Dazu lässt Nyhuis Top-Kräfte aus den entsprechenden Bereichen in den Salon kommen, denen die Kollegen über die Schulter schauen können. So ist “UNIcut” im Bereich aktueller Trend- und Modefrisuren durchgängig gut aufgestellt. Für den Sommer liegen vor allem gradlinige Kurzhaarfrisuren und sanfte Wellenformen bei längeren Haaren im Trend.

Bei diesem Team sind Ihre Haare in guten Händen!
(Fotos: privat)

Da es mit dem Nachwuchs im Friseurhandwerk seit einiger Zeit etwas schwierig ist, ist es Anika Nyhuis besonders wichtig, auch junge Menschen auszubilden. “Jedes Jahr versuchen wir, eine neue Auszubildende oder einen neuen Auszubildenden zu finden”, erzählt die Friseurmeisterin. “Für dieses Jahr haben wir schon jemanden gefunden, aber wir sind immer auf der Suche nach Interessenten, zum Beispiel für nächstes Jahr.”

Neben den gängigen Dienstleistungen eines Friseursalons, die alle transparent mit Preisen auf der Homepage www.salon-unicut.de zu finden sind, bietet “UNIcut” auch ein Hochzeitsspecial an. Für den Preis von 160 Euro bekommt die Braut eine Probefrisur und ein Probe-Make-up ca. 4-6 Wochen vor der Trauung sowie die Frisur und das Make-up an dem Tag der Trauung. Brautgäste und Trauzeugen, die sich ebenfalls bei “UNIcut” frisieren lassen, bekommen zudem einen Preisnachlass von 15 Prozent.

Rückblickend freut sich Anika Nyhuis vor allem darüber, dass sie tatsächlich den Salon nun ihr Eigen nennen kann, in dem sie schon als Kind Kundin war. “Das ist schon etwas ganz Besonderes. Ich bin mit diesem Friseurladen hier groß geworden – und jetzt leite ich ihn, nachdem ich hier ausgebildet wurde.” Und so bleibt “UNIcut” letztendlich doch irgendwie in der Familie…

Salon UNIcut – Inhaberin Anika Nyhuis
Veldhauser Str. 120
48527 Nordhorn

Tel: +49 05921 35 712

Email: salon@salon-unicut.de

Internet: https://www.salon-unicut.de/

Facebook: https://www.facebook.com/salonunicut.de