Polizei schnappt in Werlte gleich vier Handysünder in 45 Minuten
Foto: Marion Bußler-Schüler

Polizei schnappt in Werlte gleich vier Handysünder in 45 Minuten

6. November 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Vier Verstöße in nur 45 Minuten

Werlte. Die Polizei aus Sögel führt aktuell verstärkt Verkehrskontrollen im Bereich Werlte durch. Gestern sind den Beamtinnen und Beamten dabei unter anderem binnen kürzester Zeit vier Autofahrer ins Netz gegangen, die während der Fahrt ihr Mobiltelefon genutzt haben.

Sie müssen mit Bußgeldern in Höhe von jeweils 100 Euro rechnen.

Die Polizei weist an dieser Stelle ein weiteres Mal auf die unkalkulierbaren Gefahren der Handynutzung im Straßenverkehr hin.

Neben überhöhter Geschwindigkeit gehört die Ablenkung durch Mobiltelefone mittlerweile zu den absoluten Hauptunfallursachen.

Nicht nur in Werlte sondern auch in Emlichheim und Uelsen ist die Polizei verstärkt am kontrollieren. ( EVN berichtete exclusiv)