Paddeln für Demokratie und Wahlen – und gegen Terror und Gewalt
Der Nordhorner Ring politischer Jugend lädt zusammen mit der Stadt Nordhorn zu einer Kanutour auf der Vechte ein. (Foto: Stadt Nordhorn)

Paddeln für Demokratie und Wahlen – und gegen Terror und Gewalt

25. Mai 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Stadtverwaltung Nordhorn und Ring politischer Jugend laden am 3. Juni zu Kanutour ein

Nordhorn. Der Nordhorner Ring politischer Jugend lädt zusammen mit der Stadt Nordhorn zu einer Kanutour auf der Vechte ein. Alle Nordhorner Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind aufgerufen unter dem Motto „Wir sitzen alle in einem Boot – wählen gehen!“ die Vechte stromabwärts zu paddeln. Auch Bürgermeister Thomas Berling und die Vorstände der politischen Jugendverbände werden an der Tour teilnehmen und stehen unterwegs für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Die politischen Jugendverbände, die Stadt Nordhorn und der Bürgermeister rufen alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Nordhorn auf, mit der Teilnahme an dieser Tour ein Zeichen zu setzen: Zum einen für die Wahrnehmung des Wahlrechts bei der Bundestagswahl im September 2017 und bei der Niedersächsischen Landtagswahl im Januar 2018. Zum anderen für Demokratie, gegen Terror und gegen extremistische Gewalt. Die Organisatoren erinnern daran, dass Nordhorn als Stadt der Vielfalt auch in der Vergangenheit schon deutliche Zeichen für Verständigung, Integration und lebhafte Demokratie gesetzt hat. Daran soll mit dieser Aktion angeknüpft werden. Zur Zeit sind folgende Jugendverbände im Ring politischer Jugend vertreten: Die Junge Union, die Jungsozialisten und die Schüler-Union.

Start der Tour ist am Samstag, den 3. Juni um 9 Uhr nahe der Vechteholzbrücke auf der Engdener Straße zwischen Engden und Hestrup. Dort werden – nach einer Einweisung durch Klaus Blank vom Kanuverleih Nordhorn – die Kanus zu Wasser gelassen. Anschließend geht es flussabwärts in Richtung Nordhorn. Nach einem Zwischenaufenthalt im Tierpark mit Führung und kleinem Imbiss ist der Vechtesee das Ziel. Die Ankunft ist gegen 13 Uhr geplant.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Interessierte Jugendliche, Jugendgruppen, Sportvereine, kirchliche Jugendverbände-Cliquen und Freundeskreise können sich ab sofort bei der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn unter den Telefonnummern 05921 878-313 oder -329 anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Plätze werden in Reihenfolge des Anmeldungseingangs vergeben. Ein eventueller Rücktransfer vom Zielort am Vechtesee nach Engden ist von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst zu organisieren.