Neujahrsempfang der Gemeinde Emlichheim am 21. Januar 2018
Mitteilung der Samtgemeinde.

Neujahrsempfang der Gemeinde Emlichheim am 21. Januar 2018

13. Januar 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Traditionsveranstaltung mit musikalischem Rahmenprogramm in der Aula am Lägen Diek

Emlichheim. Zum traditionellen Neujahrsempfang lädt die Gemeinde Emlichheim am Sonntag, 21.01.2018 alle Einwohnerinnen und Einwohner, Vereine, Unternehmen und  Verbände in die Aula im Schulzentrum am Lägen Diek ein. Das offizielle Programm beginnt um 15.30 Uhr, Einlass ist ab 15.00 Uhr. Den Empfang eröffnen wird Bürgermeister Heinrich (Jöne) Strenge mit einer Ansprache zum neuen Jahr. Gastredner ist Dr. Andreas Eiynck mit einem Beitrag zu den sogenannten „frommen Kindern von Emlichheim“ aus der Zeit der Reformation und der Wiedertäuferbewegung, die wie in Münster auch in Emlichheim eine besondere Rolle spielte. Dabei waren die Anhänger der Bewegung, vor allem die Gebrüder Marlink und ihre Angehörigen alles andere als fromm, sondern versetzten die Umgebung bis tief in die Niederlande hinein durch Brandstiftungen, Raub und Diebstahl in Angst und Schrecken.

Fester Bestandteil des Neujahrsempfangs ist die Ehrung einer Person, die sich in besonderer Weise in der Gemeinde Emlichheim hervorgehoben hat. Der Gemeinderat hat schon eine Person ausgewählt, Einzelheiten werden aber nicht verraten. Gemeindedirektorin Daniela Kösters, die wieder durch das Programm führen wird, teilt dazu mit: „Das Geheimnis wird erst beim Empfang gelüftet, auch die Person selbst soll während des Empfangs überrascht werden“.

Für ein buntes, musikalisches Programm zeichnet sich wieder die Musikschule Niedergrafschaft unter der Leitung von Dominik Grimm verantwortlich. Im Anschluss sind alle Gäste im Foyer zu Kaffee und Neujahrskuchen eingeladen. Die Bewirtung übernehmen die Ratsmitglieder, die daneben gern für Gespräche und Anregungen zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist wie immer frei.