+++ Neues Fitnessstudio FITINDUSTRY in Emlichheim – Mit Motivation zum Erfolg! +++
Packen es an: André Zwiers (links) und Dennis Koopsingraven (rechts) freuen sich über die Eröffnung ihres Fitnessstudios FITINDUSTRY in Emlichheim. (Foto: FITINDUSTRY)

+++ Neues Fitnessstudio FITINDUSTRY in Emlichheim – Mit Motivation zum Erfolg! +++

18. Februar 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Mit dem Motto “Key to change” in ein besseres und gesünderes Leben – André Zwiers und Dennis Koopsingraven über das 24-Stunden-Konzept und die Geschichte hinter FITINDUSTRY

– Promotion – Ortstermin in der Wilsumer Straße 5 in Emlichheim. Ende Januar 2018. Die Bauarbeiten im neuen Fitnessstudio FITINDUSTRY, das hier in einem ehemaligen Ladenlokal eröffnet, sind fast abgeschlossen. Die beiden fitnessbegeisterten Gründer, Personal Trainer André Zwiers und sein Kollege Dennis Koopsingraven haben die EMS-VECHTE-NEWS eingeladen, und führen uns herum. Der offen gestaltete Trainingsraum ist um einiges größer, als er auf den Videos wirkt, welche die beiden regelmäßig auf der Facebook-Seite des Studios und die FITINDUSTRY-Homepage über den Fortschritt der Arbeiten postet. Bequeme blaue Sessel laden in der Entspannungszone zum Verweilen ein. Indirektes Licht gibt dem Raum eine motivierende Helligkeit. Natürliche Materialien und helle Farben herrschen vor, die Wände im Gerätebereich sind verspiegelt und lassen den Raum noch größer wirken. Noch steht er leer. “Die Geräte kommen in anderthalb Wochen!”, verrät Zwiers und setzt die Tour durch die bereits fertig gestellten Umkleiden und Duschen, natürlich getrennt nach Männern und Frauen, fort. Die sind jeweils Platz sparend angelegt, aber nicht einengend. “Man wird sich hier nicht auf die Füße treten”, ist sich Dennis Koopsingraven sicher und lacht.

Der gemütliche Entspannungsbereich mit Aquarium: Bequeme Sessel laden dazu ein, nach dem Training noch etwas runterzufahren.
(Foto: FITINDUSTRY)

André Zwiers aus Emlichheim ist vor etwa fünf Jahren zur Fitness gekommen. “Ich wollte etwas für meine Körperoptik tun und habe dazu ein Fitnessstudio hinter der Grenze in den Niederlanden besucht”, erinnert er sich an die Anfänge. Dort lernte er dann nach kurzer Zeit auch Dennis kennen, der dort ebenfalls trainierte. Da André dort gute Ergebnisse erzielte und bereits einige andere Leute beim Training begleitete, wurde er vom Besitzer des Studios gefragt, ob er dort nicht als Trainer anfangen wolle. Eine Chance, die er nutzte, nicht nur, um sich noch weiter in die Grundlagen der Fitness und Ernährung einzuarbeiten, sondern auch, weil er dort jederzeit – auch außerhalb der Öffnungszeiten – trainieren und Fitnessvideos erstellen konnte, die er zur Entwicklung einer Fitness-App für mobile Endgeräte benötigte. Der Wirtschaftsinformatik-Student arbeitet derzeit abschließend an den vielseitigen Programmen und Lösungen, mit denen FITINDUSTRY auch Kunden helfen kann, bei denen es nicht möglich ist, diese vor Ort betreuen.

Mit seinen “Key to Change”-Methoden erzielt André Zwiers als Personal Trainer tolle Erfolge bei seinen Kunden.
(Foto: FITINDUSTRY)

Die Zusammenarbeit mit dem Studio aus den Niederlanden endete unerwartet seitens dessen Betreibers, und André engagierte sich fortan als Trainer in einem Emlichheimer Fitnessstudio. “Meine Kunden blieben mir treu”, freut er sich. Er optimierte zudem die Struktur des Unternehmens, übernahm rasch den Großteil der dort anfallenden Aufgaben und Verantwortungen. Schon bald kristallierte sich heraus, dass seine Methoden den Kunden Erfolge und Zufriedenheit bescherten, und schnell stand fest: Ein eigenes Studio muss her! Gemeinsam entwickelten André Zwiers und Dennis Koopsingraven das Grundkonzept zu FITINDUSTRY. Nach sorgfältigen Überlegungen hinsichtlich eines geeigneten Standortes ergab sich im November dann eine gute Gelegenheit: Der Einzug in eine leer stehende Lokalität im zentralen Emlichheim. “Wir haben dann direkt im November den Mietvertrag unterschrieben. Seitdem ackern wir hier jeden Tag, machen viel in Eigenleistung.” Die Arbeit hat sich gelohnt: Am Sonntag, den 18. Februar, eröffnet FITINDUSTRY mit einem “Tag der offenen Tür” von 15 bis 18 Uhr. Am Montag, den 19. Februar, geht es dann mit den regulären Betrieb richtig los.

Dann wird FITINDUSTRY das erste Studio in der Region sein, das man rund um die Uhr nutzen kann. Dazu wird es die Möglichkeit geben, gegen einen geringen Aufpreis auf die monatliche Grundgebühr eine Chipkarte zu erhalten, mit der man jederzeit Zugang zum Studio bekommt. Dies sei gerade für Schichtarbeiter und andere Menschen günstig, die zu den normalen Öffnungszeiten nicht kommen können. “In Großstädten ist ein solches 24-Stunden-Konzept schon der Regelfall. Es wurde Zeit, das es auch hier Fuß fasst”, meint André Zwiers. Auch er trainiert gerne einmal mitten in der Nacht, wenn es ihn packt.

Die Geräte sind da – es kann endlich losgehen!
(Foto: FITINDUSTRY)

“Die Menschen, die hierher zum Training kommen, sollen sichtbare Erfolge erzielen”, betont  Dennis Koopsingraven. “Wir setzen auf intensive Beratung und Betreuung, in Kombination mit Ernährungskonzepten und klar definierten Trainingszielen.” Auch von den Abo-Fallen anderer Fitness-Anbieter wird bei FITINDUSTRY Abstand genommen. “Man kann auch nur einen Monat buchen. Darüber hinaus bieten wir Halbjahres- oder Jahresverträge an.” Das Studio will auch nicht nur absolute Fitness-Freaks ansprechen, sondern für alle Altersstufen entsprechende Trainings anbieten – sowohl für junge Menschen als auch für die Generation 50 Plus, stellt André Zwiers klar. “Wir motivieren die Leute durch Erfolge. Wenn wir durch Qualität überzeugen und intensive Betreuung bieten, bei der sich die Menschen gut aufgehoben fühlen, haben wir alle etwas davon.” Über 200 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: FITINDUSTRY und die KEY TO CHANGE-Konzepte helfen den Menschen nachhaltig weiter.

Sollte sich FITINDUSTRY als absoluter Renner herausstellen, können Zwiers und Koopsingraven ihr Angebot jederzeit erweitern. “Und dieses Studio muss ja nicht das Einzige bleiben, das so heißt”, meint André Zwiers. “FITINDUSTRY klingt zunächst größer, als unser Studio wirkt. Aber für jeden Einzelnen können wir hier große Taten vollbringen. Egal in welcher Lebenssituation man sich befindet, wir wollen gemeinsam daran arbeiten, sie besser oder noch besser zu machen. Getreu unserem Motto: Key to change! Wir freuen uns darauf!”

 

FITINDUSTRY
Wilsumer Str. 5
49824 Emlichheim
Telefon: +49 152 0319 37 93
E-Mail: info@fit-industry.com

https://www.fit-industry.com

https://www.facebook.com/FitIndustrycom/