Neue Wethouder aus Dinkelland zu Besuch in Nordhorn
Ließen sich vom Regen nicht das Treffen verderben: Thimo Weitemeier, Markus Schlie, Eric Kleissen, Roel Cazemier, Annette Zwiep-Rosens, Alex Damer, Loes Stokkelaar-Fila, Ansgar Künnemann, Thomas Berling, Ilse Duursma-Wigger und Marlies Schomakers.

Neue Wethouder aus Dinkelland zu Besuch in Nordhorn

15. August 2014 0 Von slindschulte
Ließen sich vom Regen nicht das Treffen verderben: Thimo Weitemeier, Markus Schlie, Eric Kleissen, Roel Cazemier, Annette Zwiep-Rosens, Alex Damer, Loes Stokkelaar-Fila, Ansgar Künnemann, Thomas Berling, Ilse Duursma-Wigger und Marlies Schomakers.

Ließen sich vom Regen nicht das Treffen verderben: Thimo Weitemeier, Markus Schlie, Eric Kleissen, Roel Cazemier, Annette Zwiep-Rosens, Alex Damer, Loes Stokkelaar-Fila, Ansgar Künnemann, Thomas Berling, Ilse Duursma-Wigger und Marlies Schomakers.

Vechtestromerfahrt bei Regen

Nordhorn. Zu einem Kennenlern-Treffen hatte Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling kürzlich die neu gewählten Wethouder der Gemeinde Dinkelland in die deutsche Grenzstadt geladen. Gemeinsam mit dem Nordhorner Verwaltungsvorstand erkundeten Bürgermeister Roel Cazemier und sein Kollegium ihre Nachbarstadt vom Wasser aus. Die gemeinsame Fahrt mit dem Vechtestromer begann an der Grenzschleuse am Nordhorn-Almelo-Kanal und führte bis zum Anleger eines Restaurants in der Nordhorner Innenstadt.

Während des Besuchs hatten die niederländischen Fahrgäste ausgiebige Gelegenheit, die touristische Entwicklung Nordhorns als Wasserstadt zu begutachten. Gleichzeitig konnten sich die jeweiligen Experten für bestimmte kommunale Aufgabenbereiche wie Stadtentwicklung, Finanzen und Soziales besser kennen lernen. Insbesondere die touristische und städtebauliche Entwicklung Nordhorns rief bei den Gästen Anerkennung und Bewunderung hervor. Gerne will man auch in Zukunft grenzüberschreitend zusammenarbeiten, beispielsweise bei den Themen Tourismus, Verkehr und Wirtschaftsentwicklung.