Neue Brücke über den Teglinger Bach in Clusorth-Bramhar
Freuen sich über den guten Verlauf des Neubaus: (v. li.) Georg Tieben, Lothar Schreinemacher, Hermann Gebbeken, Dieter Krieger und Martin Schmitz. (Quelle: Stadt Lingen)

Neue Brücke über den Teglinger Bach in Clusorth-Bramhar

21. Dezember 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Kosten- und Zeitrahmen eingehalten

Lingen. „Wir haben bei dem Neubau der Brücke über den Teglinger Bach in Clusorth-Bramhar den Kosten- und Zeitrahmen eingehalten.“ Das konnten kürzlich Stadtbaurat Lothar Schreinemacher und der Fachbereichsleiter Tiefbau Georg Tieben verkünden. Zusammen mit dem neuen und alten Ortsbürgermeister, Dieter Krieger und Hermann Gebbeken, sowie Ortratsmitglied Martin Schmitz hatten sie sich vor Ort verabredet und die neue Brücke in Augenschein genommen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Brückenprüfung hatte im Vorfeld ergeben, dass die Brücke stark sanierungsbedürftig sei. Der Neubau hat circa 280.000 Euro gekostet. Dabei konnte eine Bauzeit von drei Monaten eingehalten werden. Mit einer lichten Weite von 4,75 Meter ist die neue Brücke circa 70 Zentimeter breiter als ihre Vorgängerin. „Mit der Maisernte hat die Brücke bereits die Feuertaufe bestanden“, sagte der neue Ortsbürgermeister Dieter Krieger. „Aus unserer Sicht ist der Neubau optimal gelaufen.“