Neu gestaltetes Außengelände am Haus des Kindes in Lingen eröffnet
Richtig bunt ging es beim Sommerfest des Haus des Kindes in Lingen zu. (Quelle: Stadt Lingen)

Neu gestaltetes Außengelände am Haus des Kindes in Lingen eröffnet

29. Mai 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Feier zum Motto “Wir sind Kinder dieser Welt“

Lingen. „Wir sind Kinder dieser Welt“ – zu diesem Motto hat die Kita „Haus des Kindes“ kürzlich ihr großes Sommerfest gefeiert und damit zugleich auch das neu gestaltete Außengelände eröffnet. Begeistert nahmen die Kinder den Garten und die neuen Spielbereiche in Besitz. Über mehrere Wochen konnten die Kinder nicht in den Garten, da hier mit großem Gerät die Erde bewegt wurde. Eine spannende Zeit für alle Kinder, die an den Gruppenfenstern immer live auf der Baustelle dabei waren.

Dass das Motto des Sommerfestes zugleich auch Programm war, zeigten die verschiedenen Länderfahnen, die Kinder und Eltern bereits im Vorfeld gemalt hatten. In Kürze werden diese dann auch auf dem Welt-Kindertheater-Fest zu sehen sein. Auch die Begrüßung erfolgte entsprechend in kurdisch, polnisch, arabisch, niederländisch, swahili, plattdeutsch, russisch, französisch und portugiesisch. So vielfältig, wie die Sprachen, waren auch die Tänze und Lieder, die die Kinder aufführten. Als besondere Tanzdarbietung zeigte eine Gruppe bunt gekleideter, senegalesischer Frauen einen afrikanischen Freundschaftstanz. Der Trommel-Rhythmus ließ alle Besucher mittanzen. Die Mitarbeiter des Hauses des Kindes hatten zudem verschiedene Spiele vorbereitet, so dass die Gäste spielerisch um die Welt reisen konnten. Zum Buffet hatten die Familien der Kita Spezialitäten aus ihrem jeweiligen Herkunftsland mitgebracht, so dass ein riesiges Angebot an leckersten Speisen angeboten wurde.