Mit 2,77 Promille auf dem Rad – Polizist stoppt Betrunkenen in Papenburg
Alkohol (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Mit 2,77 Promille auf dem Rad – Polizist stoppt Betrunkenen in Papenburg

25. Januar 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Volltrunken im Straßenverkehr – Mann fuhr Schlangenlinien

Papenburg. Am Dienstagnachmittag hat die Polizei Papenburg einen stark alkoholisierten Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein 48-jähriger Bundespolizist war in seiner Freizeit zunächst auf den Mann aufmerksam geworden. Der 54-jährige war mit einem Damenfahrrad auf der Von-Arenberg-Straße in deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Weil der Zeuge befürchtete, dass der Radfahrer schwer verunfallen könnte, hielt er ihn an und verständigte die Kollegen der zuständigen Dienststelle. Ein durch die Beamten durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,77 Promille. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Er wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.