Mini-Sportabzeichen beim SV Holthausen-Biene: Mit “Hoppel und Bürste” zum Erfolg
Spielerisch erlangten die Kinder das Mini-Sportabzeichen. (Quelle: KSB Emsland)

Mini-Sportabzeichen beim SV Holthausen-Biene: Mit “Hoppel und Bürste” zum Erfolg

14. Dezember 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Kinder zwischen drei und sechs Jahren erturnen spielerisch das Abzeichen

Lingen. Seit kurzem hat der Landessportbund Niedersachsen Unterlagen für die Abnahme des Mini-Sportabzeichens für Kinder bis sechs Jahren herausgegeben. Diese haben den Übungsleiterinnen Roswitha Kette und Simone Klus so gut gefallen, dass beide sich direkt einig waren und mitmachen wollten. Am 23. und 24. November wurde dann erstmalig das Mini-Sportabzeichen von beiden Übungsleiterinnen in den Turnstunden abgenommen.

Eingebettet in eine kindgerechte Geschichte vom Hasen Hoppel und dem Igel Bürste, die Frau Eule zum Geburtstag besuchen wollten, galt es, auf dem Weg zu Frau Eule die unterschiedlichsten Hindernisse zu überwinden. So musste Proviant durch Kriechen, Laufen und Hüpfen besorgt werden, Wildschweine mit Bällen verjagt werden, über Baumstämme balanciert werden und Sümpfe überwunden werden. Bis man schließlich vor Freude über die Ankunft bei Frau Eule Purzelbäume schlagen oder sich einen Berg hinabrollen konnte. Und natürlich gab es zum Abschluss noch leckeren (Geburtstags-)Kuchen.

Alle – in der Mittwochsgruppe im Alter von drei bis sechs Jahren 27 Kinder und in der Gruppe der ein- bis dreijährigen 17 Kinder sowie in der Donnerstagsgruppe im Alter von einem bis drei Jahre 15 Kinder – haben mit viel Freude mitgemacht und bekamen zur Belohnung am 11. Dezember auf dem Biener Weihnachtsmarkt ihre Urkunden überreicht.