+++ Militärputsch in der Türkei – “Von Urlaubsstimmung kann keine Rede sein” +++
Militärputsch in der Türkei (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

+++ Militärputsch in der Türkei – “Von Urlaubsstimmung kann keine Rede sein” +++

16. Juli 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

+++ Grafschafter Tom Wolf macht in Side Urlaub und berichtet von seiner Situation +++

Side (Türkei). Der Grafschafter Musiker Tom Wolf hat gestern Abend den Beginn des Militärputsches in der Türkei unmittelbar mitbekommen. Eigentlich wollten ein Kollege und er in der Türkei Urlaub machen, aber die aktuelle Situation ist alles andere als entspannend.

Tom Wolf ist immer das, was gerade gebraucht wird: Entertainer, Musiker, Moderator - und jetzt auch noch Kolumnist!

Tom Wolf wollte eigentlich nur Urlaub in der Türkei machen – Nun erlebt er den Militärputsch vor Ort mit. (Foto: privat)

Heute Morgen hat er sich wieder mit ein paar neuen Informationen bei den EVN gemeldet:

“Um 16 Uhr kommt die Reiseleitung ins Hotel. Folgende Infos können die herausgegeben, die auch wichtig für andere deutsche Touristen sind:

– Die Situation ist noch unübersichtlich, aber mittlerweile ruhiger. Die Reiseleitungen haben alle Hände voll zu tun und versuchen, zu beruhigen.
– Die Medien kochen die Lage sehr hoch. Man soll Keine Panik haben.
– Die Region um Antalya und Side ist “momentan” eine der sichersten Gegenden in der Türkei.
– Deutsche Touristen sollen sich bei ihren Reiseanbietern melden, um ruhiger zu werden und um den Urlaub zu genießen.

Von Genießen kann keine Rede sein. Es gilt noch immer die Ausgangssperre. Wir müssen in der Hotelanlage bleiben. Richtige Urlaubsatmosphäre kommt nicht auf. Wir erfahren gegen 16 Uhr, ob und wie wir früher zurück nach Deutschland kommen.”

EVN wird weiter von Wolfs Situation berichten, sobald er neue Informationen aus Side für uns hat. (sv)




MOMO Schrift