Landkreis Emsland: Digitaler Bürgerservice weiter verbessert
Präsentieren den überarbeiteten Internetauftritt und die erweiterte Landkreis Emsland-App: Landrat Reinhard Winter (l.) und Dezernent Michael Steffens (Foto: Landkreis Emsland)

Landkreis Emsland: Digitaler Bürgerservice weiter verbessert

4. März 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Kreisverwaltung überarbeitet Homepage und erweitert ihre App

Meppen. Alles neu unter www.emsland.de: Sein virtuelles Zuhause hat der Landkreis Emsland in den vergangenen Monaten einem umfassenden Umbau unterzogen. „Wir haben unseren Internetauftritt optisch und strukturell komplett modernisiert – und werden damit den heutigen Erwartungen und Möglichkeiten einer zeitgemäßen Informationsplattform deutlich besser gerecht“, begründet Landrat Reinhard Winter den Relaunch. Parallel wurde die Landkreis Emsland-App um sinnvolle Dienste erweitert: Neu sind u.a. Informationen zu Notrufdiensten und Gefahrenwarnungen, außerdem ist in der App nun die Meldung für witterungsbedingten Unterrichtsausfall integriert.

Die Verbesserung der Übersichtlichkeit, hohe Nutzerfreundlichkeit und eine optimale Darstellung auf mobilen Endgeräten – diese Punkte standen beim Umbau des Internetauftritts im Vordergrund. Inhaltlich gliedert sich die Seite nun in vier Oberkategorien, die direkt auf der Startseite abgebildet sind: das Emsland, Bürger und Behörde, Leben und Freizeit sowie Wirtschaft und Struktur. „Die Homepage ist eine wichtige Informationsquelle für alle Bürgerinnen und Bürger im Emsland und eine Visitenkarte für Besucher von außerhalb. Unser Online-Angebot lässt die Nutzer jetzt schneller die gewünschten Informationen finden und präsentiert sich wie der Landkreis selbst: vielfältig aber mit klaren Linien“, beurteilt Winter.

Ebenfalls erneuert wurde die Landkreis Emsland-App für Smartphones und Tablets. Neben den bisherigen Veranstaltungshinweisen, Pressemitteilungen sowie den Meldungen über Abfuhrtermine ist ein neuer „Notfallbereich“ integriert. Hier sind beispielsweise wichtige Notrufnummern hinterlegt, außerdem werden die Notdienste örtlicher Apotheken angezeigt. Neu ist auch die Möglichkeit der Warnmeldungen, die in Gefahrensituationen an Nutzer der App versendet werden können – etwa automatisch bei angekündigtem Unwetter oder gezielt gesteuert durch die Rettungsleitstelle des Landkreises. Zudem ist nun die Funktion der Emsland Schulfrei?-App in die App überführt, die den Unterrichtsausfall bei schlechtem Wetter ankündigt.

Sowohl der Umbau der Homepage als auch die Weiterentwicklung der Landkreis Emsland-App konnten mit Hilfe emsländischer Dienstleister realisiert werden.