Kinder auf dem Bauernhof: Neues aus den Landwirtschafts-AGs
Hofbesuch in Sögel: Die Kinder sind begeistert. (Quelle: Vereinigung des Emsländischen Landvolkes e.V.)

Kinder auf dem Bauernhof: Neues aus den Landwirtschafts-AGs

18. März 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Schüler lernen in AGs das Landwirtschafts-Abc

Emsland. Die Kinder der Landwirtschafts-AGs haben mittlerweile schon vieles gelernt. Von Kühen, Schweinen und Hühnern bis zu Kartoffeln und Getreide werden wöchentlich vielfältige landwirtschaftliche Themen behandelt. Für den Unterricht hat Daniela Knoll vom Landvolk Emsland kindgerechte Lehrmaterialien und Spielideen entwickelt. „Die Kinder sind wissbegierig und lieben vor allem die Experimente“, so die Öffentlichkeitsarbeiterin. Für den Praxisbezug werden bereits im Unterricht alle Sinne der Schüler angesprochen: So enthält ein Fühlkasten Produkte aus der Landwirtschaft, die blind ertastet werden sollen. Im Unterricht wurden schon die Bestandteile von Hühnerfutter aufgeklebt, Schweinespielzeug kennengelernt und Maissilage gerochen. Beim Thema Eier herrschte riesiges Interesse, als es galt, frische und alte Eier zu unterscheiden. Zum Einsatz kamen ein Eier-Schwimmtest und zur Freude der Kinder ein Eier-Aufschlagtest. Deutlich konnte man sehen, wie das ältere Ei im Wasser sofort an die Oberfläche schwamm und wie beim Schwimmtest der Dotter zerlief. Die Kinder waren begeistert.

 

Hofbesuch in Sögel: Die Kinder sind begeistert. (Quelle: Vereinigung des Emsländischen Landvolkes e.V.)

Hofbesuch in Sögel: Die Kinder sind begeistert.
(Quelle: Vereinigung des Emsländischen Landvolkes e.V.)

Auch die Höfe der Region wurden bereits erkundet: Im Kuhstall der Familie Jansen aus Eisten durften die Schülerinnen und Schüler Kälber tränken und beim Melken helfen. Landwirt Johannes Jansen freute sich besonders, dass auch Schulleiter Karl Heinz Kaplan von der Grundschule Sögel den Hof besuchte: „Es ist wichtig, dass auch die Lehrer die moderne Landwirtschaft kennen lernen. Viele Schulbücher stellen das falsch dar.“ Auch im Schweinestall der Familie Ostermann aus Wesuwe waren die Kinder schon zu Gast: „Wir haben gezeigt, wie wir unsere Schweine halten. Natürlich durfte jeder auch selbst ein Ferkel halten“, so Ostermann. Schulleiter Hermann Lübbers von der Grundschule Wesuwe ist von diesem Konzept begeistert: „Wir nutzen diese Chance sehr gerne, denn der Bauernhof ist ein idealer Lernstandort und bietet einen praktischen Bezug zum Unterricht.“

In diesen Grundschulen wird die Landwirtschafts-AG bereits angeboten: Sögel, Werlte, Lingen, Holthausen Biene, Klein Berßen, Wesuwe und Herzlake. Das Landvolk bietet auch weiteren Schulen an, an der AG teilzunehmen. Interessierte Schulen und Landwirte, die sich hier beteiligen möchten, können sich beim Landvolk Emsland melden – Tel.: 05931 9332-120.


Fleischwaren Huesmann

Fleischwaren Huesmann