+++ Heinrich Strenge (SPD) ist neuer ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Emlichheim +++
Heinrich Strenge (SPD, Bildmitte) ist neuer ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Emlichheim. Rechts: Daniela Kösters - Sie bleibt Gemeindedirektorin. Links: Ansgar Duling- Er bleibt Stellvertretender Gemeindedirektor. (Foto: Sascha Vennemann)

+++ Heinrich Strenge (SPD) ist neuer ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Emlichheim +++

15. November 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

1. Stellvertreter Georg Hans (FDP), 2. Stellvertreter Thomas Oppel (GBF)

Von Sascha Vennemann. Emlichheim. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Emlichheim ist heute Abend der SPD-Politiker Heinrich Strenge zum neuen ehrenamtlichen Bürgermeister gewählt worden. Er erlangte 11 der insgesamt 21 Stimmen im Rat und konnte damit eine Stimme mehr als sein Gegenkandidat von der CDU, Arne Helweg, auf sich vereinen. Zu seinem 1. Stellvertreter wurde Georg Hans (FDP) gewählt. Sein Gegenkandidat Rudolf Ribbert von der CDU erlangte ebenfalls nur eine Stimme weniger. 2. Stellvertreter wurde Thomas Oppel vom Grafschafter Bürgerforum. Auch er siegte mit einer Stimme Vorsprung gegen Gerold Helweg (CDU). Alle Gewählten nahmen die Wahl an. Heinrich Strenge ist damit zum zweiten Mal Bürgermeister von Emlichheim. Er hatte dieses Amt bereits von 2006 – 2011 inne. Danach war er erster stellvertrender Bürgermeister der Gemeinde Emlichheim. Er löst damit Sigrun Mittelstädt-Ernsting (CDU) ab, die von 2011 bis 2016 Bürgermeisterin der Gemeinde war.

Unterstützt wird Strenge zukünftig von der bestätigten Gemeindedirektorin Daniela Kösters und ihrem ebenfalls bestehen bleibenden Stellvertreter Ansgar Duling.

Das Ratsmitglied der FDP und die Ratsmitglieder der SPD hatten sich vorab zu einer gemeinsamen Fraktion für die fünfjährige Legislaturperiode zusammengetan. Der Gemeinderat Emlichheim setzt sich zusammen aus der CDU-Fraktion (10 Sitze), SPD/FDP-Fraktion (8 Sitze) und der Fraktion des GBF (3 Sitze).