AllgemeinGrafschaftNachrichten

Großes Sommerfest im Tierpark Nordhorn

Samstagabendprogramm mit der bekannten Band „6-Zylinder“ und buntem Rahmenprogramm

Einen lauen Sommerabend mit einem vielfältigen Programm in ganz besonderer Atmosphäre genießen – dazu lädt der Tierpark in diesem Jahr am Samstag, den 21. Juli, ein. Beim großen traditionellen Sommerfest rund um den historischen Vechtehof sorgt eine Vielzahl von Akteuren von 18 bis 23 Uhr für viel Abwechslung. Bei Cocktails und vielen kulinarischen Leckereien sorgen verschiedene Programmpunkte auf der Festbühne für Stimmung pur. Der Eintritt beträgt ab 18 Uhr 2 Euro pro Person. Jahreskarten sind natürlich gültig. Auf der Bühne auf der Veranstaltungswiese wird die bekannte A-cappella-Band „6- Zylinder“ dem Publikum ihr aktuelles Programm „Jetzt auch konisch!“ präsentieren. In rasantem Genre-Switch zwischen Rock`n Roll, Country, Blues, Jazz, Funk Schlager und Pop geht es dabei hochtourig durch die Welt der Hits. Mitreissende Songs,
schöne Balladen (Adele, The Script, Soulsister) im gekonnten Wechselspiel mit gepflegtem Blödsinn zeichnen die Band und ihr neues Programm aus.
Für die jüngeren Zuschauer sind die Auftritt von Clown „Härr Georg“ sicherlich ein Highlight. Die Gruppe „Trommelzauber“ wird mit einem interaktiven Programm alle Zuschauer begeistern und zum Mitmachen animieren! Die Acts auf der Bühne und auf der restlichen Fläche werden die jüngeren und erwachsenen Zuschauer begeistern! Beliebte Programmpunkte wie das alljährliche Stockbrotbacken des Fördervereins des Tierparks dürfen dabei auch in diesem Jahr nicht fehlen. Am großen Lagerfeuer ist jeder eingeladen sein eigenes Stockbrot zu backen. An verschiedenen Verkaufsständen werden darüber hinaus viele handgemachte Produkte angeboten. An der Bastelstation und der XXL Hüpfburg
können die Kinder nach Herzenslust toben. Die Tierparkgastronomie verkauft den ganzen Abend lang auf dem Veranstaltungsgelände herzhafte und süße Leckereien, während nebenan die Zoobegleiter über die spannende pädagogische Arbeit im Familienzoo und natürlich auch über die Zooschule informieren. Bei kurzen, kostenlosen Rundgängen mit den Zoobegleitern kann man deren Arbeit auch in der Praxis kennen lernen. Vorbeischauen lohnt sich also!
Mehr Informationen gibt es auf www.tierpark-nordhorn.de/sommerfest

A-cappella-Band „6- Zylinder“
Previous post

Schüttorf - Vier Verletzte bei Unfall

Next post

Naturerlebnis mit Picknick in der Tinner Dose

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News