Grafschafter Geflügel muss weiter im Stall bleiben
(Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Grafschafter Geflügel muss weiter im Stall bleiben

30. März 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Die Verpflichtung zur Aufstallung sämtlichen Geflügels wird bis zum 30. April 2017 verlängert.

Grafschaft Bentheim. Auch im März hat sich die Seuchenlage durch zahlreiche Geflügelpestausbrüche nicht beruhigt. Seit dem 1. März 2017 hat es in Niedersachsen 23 weitere Ausbrüche der Geflügelpest in Hausgeflügelbeständen gegeben. Obwohl längst nicht alle eingeschickten Wildvögel untersucht werden konnten, ist der Geflügelpestvirus seither bei 138 Wildvögeln in ganz Deutschland diagnostiziert worden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Verpflichtung zur Aufstallung auch für Hobbyhaltungen gilt. In den vergangenen Tagen sind vermehrt Hinweise auf freilaufendes Geflügel in der Veterinärabteilung des Landkreises Grafschaft Bentheim eingegangen. Festgestellte Verstöße gegen die Aufstallungsverpflichtung werden in Zukunft sofort geahndet.

Die bekannten Biosicherheitsmaßnahmen sind weiterhin strikt einzuhalten. Informationen dazu und zu dem aktuellen Seuchengeschehen erhalten Sie unter www.tierseucheninfo.niedersachsen.de.