Gedenktafeln von Kriegsgräberstätte in Esterwegen entwendet
Das Bild zeigt die kleine entwendete Gedenktafel der im März entwendeten Metallplatten. (Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)

Gedenktafeln von Kriegsgräberstätte in Esterwegen entwendet

7. März 2018 1 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Verschraubungen möglicherweise mit Schneidgerät durchtrennt

Esterwegen. Von dem Gelände der Kriegsgräberstätte an der B401 wurden zwischen dem 26. Januar und dem 2. März durch bislang unbekannte Täter zwei Gedenktafeln entwendet. Die Verschraubungen der Kupfertafeln wurden möglicherweise mit einem Schneidgerät durchtrennt und von der Betonwand gelöst. Die Tafeln sind 100 cm x 60 cm und 100 cm x 20 cm groß. Der Gesamtschaden ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Esterwegen unter der Rufnummer (05955) 1211 in Verbindung zu setzen.