Gastfamilien in Nordhorn für Bürgeraustausch mit Montivilliers gesucht
(Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Gastfamilien in Nordhorn für Bürgeraustausch mit Montivilliers gesucht

1. Juni 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Bürgerinnen und Bürger aus der Partnerstadt in Frankreich im September in Nordhorn zu Gast

Nordhorn. Von Donnerstag, den 21. bis Montag, den 25. September 2017 findet in Nordhorn eine deutsch-französische Bürgerbegegnung mit der Partnerstadt Montivilliers statt. Für rund 60 Gäste sucht die Stadt Nordhorn jetzt aufgeschlossene Gastfamilien die Lust haben, andere Menschen kennen zu lernen und ihnen einen Einblick in ihren Familienalltag in Deutschland zu geben.

Das Ratsbüro der Stadt Nordhorn hat ein umfangreiches Besuchsprogramm für die Gäste und Gastgeber vorbereitet. Geplant sind unter anderem ein gemeinsames Oktoberfest sowie Kegeln im MoveInn oder ein Besuch im Stadtmuseum. Darüber hinaus steht ausgiebig Zeit für die individuelle Freizeitplanung mit den Gästen zur Verfügung. Hier bietet sich beispielsweise ein Besuch beim Nordhorner Oktober an, der am gleichen Wochenende stattfindet.

Die Städtepartnerschaft zwischen Nordhorn und Montivilliers besteht bereits seit 1963. Alle zwei Jahre findet in den beiden Städten abwechselnd eine große Bürgerbegegnung statt. „Das Wohnen in einer Familie ist für Gäste eine gute Möglichkeit, die deutsche Kultur hautnah zu erleben“, weiß Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling, der sich bereits auf die Besucher aus der Partnerstadt freut. Dadurch, dass auch die Nordhorner Familien etwas über die Kultur ihrer Gäste lernen können, gebe es bei den Bürgerbegegnungen immer einen spannenden kulturellen Austausch. „Ich kann allen Nordhornerinnen und Nordhornern nur empfehlen, sich auf dieses interkulturelle Abenteuer einzulassen“, so Berling.

Wer Interesse hat, eine oder mehrere Personen aus Montivilliers bei sich aufzunehmen und am Besuchsprogramm teilzunehmen, findet einen Anmeldebogen und weitere Informationen im Internet unter www.nordhorn.de/partnerstaedte. Für Rückfragen steht Gabi Hülsmann vom Ratsbüro der Stadt Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 878-191 sowie unter der E-Mailadresse gabriele.huelsmann@nordhorn.de zur Verfügung.