Frank Muschalle Trio & Stephan Holstein am 21. September in der Aula in Emlichheim
Frank Muschalle Trio (Foto: Manfred Pollert)

Frank Muschalle Trio & Stephan Holstein am 21. September in der Aula in Emlichheim

12. September 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

„a night of swingin’ blues & boogie woogie“

Emlichheim. Die Bürgergemeinschaft Emlichheim präsentiert am Freitag, den 21. September 2018 um 20.00 Uhr in der Aula im Schulzentrum das Frank Muschalle Trio & Stephan Holstein. Seit nun mehr als 25 Jahren spielt das Frank Muschalle Trio swingenden Blues und Boogie Woogie und gehört weltweit zu den gefragtesten Gruppen dieses Genres. Sie haben zu einer einheitlichen Klangsprache und Auffassung gefunden, die diese unmittelbare und kraftvolle Musik für das Publikum erlebbar macht. Tourneen, Einzelkonzerte und Festivals in ganz Europa, sowie Einladungen in die USA, nach Nordafrika und Südamerika sprechen für deren internationale Klasse.

Neben Frank Muschalle agieren Dirk Engelmeyer und Matthias Klüter als exzellente Begleiter an den Tasten, wobei Dirk Engelmeyer auch als Vokalist immer wieder begeistert. Frank Muschalle zählt international zu den besten Boogie Woogie Pianisten. Seine pianistische Bandbreite und Virtuosität ist in jedem seiner gefühlvollen Bluestitel und swingenden, jazzigen Titel zu erleben. Höhepunkte der letzen Jahre waren u.a. seine Konzerte beim „Piano off stage“ Festival im Luzerner Opernhaus KKL, seine Auftritte beim „Stars of Boogie Woogie“ Festival im Wiener Konzerthaus oder in der Konzertreihe „Le Nuits des Jauu et Boogie“ in Paris. 12 Alben sind von ihm erschienen, die allesamt hervorragende internationale Kritiken einheimsten.

Als besonderes Highlight ist bei diesem Konzert Stephan Holstein mit dabei, einer der gefragtesten Saxophonisten und Klarinettisten in Europa. Er begann seine Karriere mit 13 Jahren in den Jazzclubs in und um München. 1995 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis als Jazzklarinettist. Heute ist er national und international in vielen Bands tätig, Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein eigenes Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten. Leicht, leise und subtil, möglichst ohne elektrische Verstärkung wird hier „einfach“ Musik gemacht, ohne durch Showeffekte oder aufgesetztem Klischee imponieren zu wollen. Sie spielen zur Freude des Publikums und auch zum eigenen Vergnügen. Dabei beweisen sie immer wieder, dass „anspruchsvolles“ Musizieren in „klassischer“ Konzertatmosphäre sowie eine lockere, amüsante Präsentation sich nicht ausschließen müssen.

Karten für diesen musikalischen Abend gibt es in Emlichheim in Hannes Laden und im Büro des VVV und in allen Proticket – Vorverkaufsstellen zum Preis von 19 €. An der Abendkasse ist ein Zuschlag von 2 € zu zahlen. Die Inhaber der GN-Card erhalten 1,50 €, Schüler und Studenten 3 € und Mitglieder der BGE 5 € Rabatt. Kartenbestellungen sind auch unter der Tel.Nr. 05943-9992915 oder unter www.konzept-kultur.de möglich.