Feuerwehr Meppen rettet “Plansch”-Kuh aus Ems
Ende des Badeausflugs: Die Kuh wird an Land gezogen. (Foto: EVN)

Feuerwehr Meppen rettet “Plansch”-Kuh aus Ems

4. Juni 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Tier konnte nicht mehr aus eigener Kraft an Land kommen

Meppen. Die Feuerwehr Meppen wurde gestern Nachmittag zu einem ungewöhnlichen Tierrettungseinsatz gerufen. Ein Landwirt hatte festgestellt, das eines seiner Tiere sich statt auf der Weide in der anliegenden Ems befand und aus eigener Kraft nicht mehr an Land kommen konnte.

Ende des Badeausflugs: Die Kuh wird an Land gezogen. (Foto: EVN)

Ende des Badeausflugs: Die Kuh wird an Land gezogen.
(Foto: EVN)

Die Feuerwehr rückte mit Tauchern an, um einige Schlingen unter der Kuh hindurchzuführen. Anschließend wurde das Tier mit der Zugmaschine des Landwirts an Land gezogen.




marktkauf2