Erfolgreich im Gesundheitssport ausgebildet
Die frisch gebackenen B-Übungsleiter "Prävention".

Erfolgreich im Gesundheitssport ausgebildet

11. August 2014 0 Von slindschulte
Die frisch gebackenen B-Übungsleiter "Prävention".

Die frisch gebackenen B-Übungsleiter “Prävention”.

Nächster Lehrgang im Mai 2015

Sögel. Die Sportregion Ems-Vechte hat in Kooperation mit dem Kreissportbund Emsland Übungsleiter für die B-Lizenzstufe mit dem Profil Gesundheitssport „Sport in der Prävention“ ausgebildet. Insgesamt verbrachten die Teilnehmer, die aus weiten Teilen Niedersachsens nach Sögel kamen, fünf Wochenenden in der Sportschule Emsland und lernten unter der Fachkundigen Anleitung des Referententeams der Sportschule Emsland die Grundkompetenzen im Präventionssport. Ein Team aus sechs Referenten vermittelte Kenntnisse in der „Präventiven Wirbelsäulengymnastik“, im „Ausdauertraining“, in der „Funktionsgymnastik“, in „Körperwahrnehmung und Entspannung“ sowie „Sport und Ernährung“.

Diese gesundheitsorientierten Vereinsangebote können mit dem, gemeinsam vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Bundesärztekammer entwickelten Qualitätssiegel, „SPORT PRO GESUNDHEIT“ oder dem „Pluspunkt Gesundheit“ (NTB) ausgezeichnet werden. Die dort erhobenen Kursgebühren werden, bei Erfüllung bestimmter Kriterien, von den Krankenkassen teilweise oder komplett übernommen.

Von der Motivation und den Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beeindruckt zeigten sich Lehrgangsleitung und Sportreferentin im Landessportbund Niedersachsen Silvia Merting gemeinsam mit der Claudia Rüve.

Die nächste Ausbildung zur Übungsleiter B-Lizenz „Sport in der Prävention“ startet im Mai 2015. Teilnahmevoraussetzung ist der Besitz einer gültigen C-Lizenz. Informationen erteilt die Sportschule Emsland in Sögel, Tel.05952/940-103 oder der Leiter „Bildung“ in der Sportregion Ems-Vechte Willi Fenslage, Tel. 0176 56507809.