Emlichheimer Kids probieren sich im Karate-Sport
Mit vollem Einsatz dabei - 24 Kinder probierten sich in Emlichheim im Karate-Sport. (Foto: Karateverein Emlichheim)

Emlichheimer Kids probieren sich im Karate-Sport

30. Juli 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Ferienpassaktion beim Karateverein Emlichheim

Emlichheim. Trotz der warmen Temperaturen war die Ferienpassaktion in Emlichheim auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Insgesamt waren 24 junge Sportler zum Schnuppertraining in der Turnhalle erschienen. Dank der hervorragenden Unterstützung von Thorsten Honekamp, Joachim Jansen, Jasmin Buddenberg und Julianne Eckhardt konnte Trainer Gerwin Kwant (1.  Vorsitzender) einen eindrucksvollen Einblick in diese Sportart geben. Die Übungsstunde begann mit einer kleinen Reise in die Geschichte des Shaolin Kempo. Nach einem schweißtreibenden Aufwärmtraining zeigte Kwant den wissbegierigen Kids den traditionellen Fauststoß. Beim Mae-Geri (Fußtritt) kamen einige Sportler ins Schwanken. Auf einem Bein zu stehen und gleichzeitig einen Tritt zu machen ist doch schwieriger, als es im ersten Moment aussieht und stellte für die meisten doch eine große Herausforderung dar.

Anschließend konnten die Kinder an einer Pratze die geübten Fauststöße und Tritte ausprobieren. Die Begeisterung war bei allen Teilnehmern sehr groß. Jedoch wurde allen klar: Karate ist gar nicht so einfach. Die Koordination bei den Techniken ist sehr anspruchsvoll und erfordert viel Training. Auch die anwesenden Eltern zeigten Begeisterung und erkundigten sich nach der Trainingsstunde nach den Trainingszeiten des altbewährten Vereins.

Wer Interesse an dieser fernöstlichen Sportart hat, ist jederzeit gerne zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Weitere Infos sowie die Trainingszeiten finden Sie unter: www.karateverein-nordhorn.de.