Doppelsieg für ECN-Nachwuchs: Bremen unterliegt in zwei Partien
Eishockey Club Nordhorn. Quelle: ECN

Doppelsieg für ECN-Nachwuchs: Bremen unterliegt in zwei Partien

8. Februar 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Jugendmannschaft siegt zuhause und auswärts

Nordhorn/Bremen. Starke Leistung vom ECN-Nachwuchs: Die Jugendmannschaft hat am Wochenende gleich zwei Spiele gegen die Weserstars aus Bremen gewonnen. Damit erklimmt das Team unter der Führung von Trainer Heiko Niere den dritten Tabellenplatz.

Für die Mannschaft ging es um den Aufstieg innerhalb der Tabelle – entsprechend vorbereitet ging das Team in die Partien, beginnend am Samstag, 04. Februar um 11 Uhr in der Eissporthalle Nordhorn. Die Punkte blieben nach dem Ergebnis von 7:4 (2:1; 2:1; 3:2) in Nordhorn. Einen frühen Rückstand im ersten Drittel glich Jonas Cremes in der neunten Minute aus, schnell gefolgt von einem weiteren Treffer von Lars Schellerhoff (10.). Im zweiten Abschnitt erhöht Kevin Zimbelmann mit einem Doppelpack (25., 40.) zum zwischenzeitlichen Stand von 4:2, Bremen hatte noch einmal durch Karim Schulz getroffen. Im letzten Drittel wird hart gekämpft, Kevin Zimbelmann (41.), Luca Brunsmann (52.) und Lars Schellerhoff (55.) behalten jedoch einen kühlen Kopf und erhöhen zum verdienten 7:4-Endstand.

Bereits tags darauf fährt die Jugend zum Rückspiel nach Bremen – um 19 Uhr ging am Sonntag, 5.Februar der Kampf um die Punkte weiter: Mit einem 5:10-Sieg (2:3; 1:1; 2:6) gehen die Punkte mit auf die Heimfahrt. In den ersten zwei Dritteln tut sich die Nordhorn-Jugend unnötig schwer, durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wird der Sieg jedoch gesichert. Lars Schellerhoff gelingt der Hattrick (10., 16., 16.) bereits im ersten Abschnitt und steckt seine Teamkollegen mit an. Luca Brunsmann trifft im zweiten Drittel (37.) – die Führung ist zwar da, aber noch ist der Sieg nicht gesichert.  Im Schlussabschnitt macht das Team von Heiko Niere dann den Sack zu: Luca Brunsmann (42.), Kevin Zimbelmann (43., 52., 55.), Lars Schellerhoff (50.) und Jonas Cremes (59.) erhöhen zum 5:10-Endstand, das Sechs-Punkte-Wochenende ist perfekt.

Heiko Niere ist zufrieden mit dem Ergebnis. In zwei Partien hat seine Mannschaft innerhalb von zwei Tagen 17 Tore geschossen, sechs Punkte erobert und erklimmt damit den dritten Platz in der Tabelle. Am kommenden Wochenende hat die Jugend verdientermaßen spielfrei, dafür müssen die Schüler gleich doppelt in Bremerhaven (11. Februar) und Timmendorf (12. Februar) ran. Die erste Mannschaft spielt auch ebenfalls wieder, am 11. Februar geht es auswärts gegen die Harsefeld Tigers.