Der Alltagsheld: Der Kopf ist nicht nur zum Haare schneiden da!
Der "Alltagsheld" Marcel Dieks - Mit seinen Kolumnen ab sofort bei den EVN! (Foto: privat)

Der Alltagsheld: Der Kopf ist nicht nur zum Haare schneiden da!

18. März 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Die Kolumne bei den EMS-VECHTE-NEWS: Der “Alltagsheld” – Jede Woche neu!

„Der Kopf ist nicht nur zum Haare schneiden da!“ – von Marcel Dieks

Wenn du dir die Menschheitsgeschichte mal anschaust, was fällt dir auf? Ganz oberflächlich betrachtet wiederholen sich viele Prozesse, nur in einer etwas anderen, moderneren Form. So ist zumindest meine Auffassung. Die heutige Generation entdeckt Interessen, die zuletzt bei unseren Großeltern total angesagt waren, zum Beispiel Handarbeit wie Stricken oder Häkeln. In meinem Freundeskreis gibt es sogar zwei junge Männer die jede Menge Spaß daran gefunden haben. Unter dem Namen „Rockchet“ üben die „häkelnden AC/DC-Fans“ ihr Hobby aus. Und sie sind so gut, das selbst lokale Radiosender und der WDR darüber berichtet haben. Weißt du, das sind Nachrichten, von denen darf es mehr geben. Das sind Interessen, die sich im weiteren Verlauf der Geschichte gerne öfter wiederholen dürfen.

Wenn ich aber lese, dass eine ominöse Partei auf Anhieb zweistellig in den Landtag einzieht, sind das Dinge, die sich nicht wiederholen sollten. Das Erschreckende an der ganzen Sache ist, wie es dazu kam. Die AfD hatte noch nicht mal ein Wahlprogramm! Das Einzige was die in den letzten Monaten von sich gegeben haben, ist ein ausgestreckter Zeigefinger, gerichtet auf die aktuelle Regierung. Es ist wunderbar einfach die Fehler anderer aufzuzeigen.

(Achtung: Die nun folgenden Zeilen könnten Sarkasmus enthalten!): Das ist doch das was die Leute hören wollen und endlich spricht es jemand aus. Da ist jemand auf politischer Ebene, der sagt, was gerade gehörig falsch läuft. Die Flüchtlinge klauen uns das Essen vom Teller und die EU den Teller, auf dem das Futter liegen soll. Und an allem ist Merkel schuld. Wen soll man denn noch wählen? Die CDU hat die Misere verursacht, die SPD weiß auch nicht wo der Hase lang läuft, die FDP popelt in der Nase und die Grünen sind Bio im Kopf. Was bleibt denn dann noch in Zeiten, wo es die NSDAP nicht mehr gibt und die NPD kurz vor einem Verbot steht? Da muss ich doch als Ottonormalbürger mit einem Transparent, wo ein schlauer Spruch wie „Überfremdung ist Völkermord“ darauf steht, auf die Straße gehen und AfD wählen!

Mal im Ernst, wen wundert es, wenn so massiv mit der Angst gearbeitet wird? Angst ist ein Massenbewegungsmittel. In der Angst vereint, man steht nicht alleine da, es stärkt die Gemeinschaft. Allerdings war es das dann auch schon wieder. Auf konstruktive und vernünftige Lösungsvorschläge wartet man hier vergebens. Die Parteispitze hat ja bereits gesagt, dass gar kein Interesse an einer Koalition besteht und man lieber Opposition bleibt. Etwas anderes wäre ja auch verwunderlich, denn dann müsste der ausgestreckte Zeigefinger an den eigenen Kopf wandern und nachgedacht werden. Und das ist dann der Moment in dem jeder begreifen sollte, dass er strunzdämlich ist, wenn er oder sie die AfD wählt.

Liebe AfD’ler, Pegida’isten und NPD’nesen: Die Welt globalisiert sich immer mehr. Das ist ein Prozess, der sich nicht aufhalten lässt, egal ob wir Flüchtlinge aufnehmen oder nicht. Habt keine Angst davor, es bringt auch viel Gutes mit sich. Außerdem, Nationalsozialismus hatten wir schon mal. Dat war scheiße!

Aber ich habe eh keine Ahnung! Ich bin Musiker und wir leben in unserer eigenen Welt.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, bis zum nächsten Mal!

Dein Alltagsheld, Marcel Dieks

 

Der "Alltagsheld" Marcel Dieks - Mit seinen Kolumnen ab sofort bei den EVN! (Foto: privat)

Der “Alltagsheld” Marcel Dieks – Mit seinen Kolumnen ab sofort bei den EVN!
(Foto: privat)

“Alltagshelden” im Netz: