„Chancen von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft verbessern“
Die CDU-Kreistagsfraktion macht die Situation von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft Bentheim zum Thema im Kreistag. Foto: Bundesarchiv

„Chancen von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft verbessern“

2. März 2015 0 Von slindschulte

CDU-Kreistagsfraktion macht die Situation von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft Bentheim zum Thema im Kreistag

Nordhorn. Die Grafschafter CDU-Kreistagsfraktion will die Situation der Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft Bentheim zum politischen Thema machen und hat eine entsprechende Anfrage an den Landrat gestellt. Der Landkreis Grafschaft Bentheim gehört seit nunmehr gut zehn Jahren zu den Optionskommunen. Die Integration von Langzeitarbeitslosen ist daher auch besondere Aufgabe des Jobcenters und eine wesentliche Aufgabe der Kreispolitik.

Die CDU-Kreistagsfraktion macht die Situation von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft Bentheim zum Thema im Kreistag. Foto: Bundesarchiv

Die CDU-Kreistagsfraktion macht die Situation von Langzeitarbeitslosen in der Grafschaft Bentheim zum Thema im Kreistag. Foto: Bundesarchiv

Unter dem Tagesordnungspunkt „Chancen für Langzeitarbeitslose in der Grafschaft Bentheim“ soll in der nächsten Kreistagssitzung über das Thema diskutiert werden. Dabei soll neben der Aufbereitung eines umfangreichen Zahlenwerks unter anderem erörtert werden, ob es Fallgruppen gibt, in denen sich die Langzeitarbeitslosigkeit besonders häuft und welche Maßnahmen ergriffen werden, um hier zu einem Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit zu kommen und deren Hemmnisse zu überwinden.

„Die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit sollte auch bei niedriger Arbeitslosenzahl in der Grafschaft Bentheim nicht aus den Augen verloren werden.“, befindet der Fraktionsvorsitzende Reinhold Hilbers. Die Lokalpolitik müsse nach über zehn Jahren eine kritische Manöverkritik üben und schauen, wie die Chanen von langzeitarbeitslosen in der Grafschaft verbessert werden können.