Bunte Festwoche am Zwischenahner Meer

Bunte Festwoche am Zwischenahner Meer

14. Juli 2014 0 Von slindschulte

logo-klRund 40 Radfahrer werben für die Bad Zwischenahner Woche 2014

Emlichheim. An Samstagnachmittag, dem 19. Juli empfängt die Samtgemeinde Emlichheim eine etwa 40köpfige Fahrradgruppe aus Bad Zwischenahn, angeführt vom Bürgermeister, dem Kurdirektor, mehreren Ratsmitgliedern und einer Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Die Ammerländer touren drei Tage lang durch befreundete Städte und Gemeinden, um deren Bürger zur „Bad Zwischenahner Woche“ einzuladen. Stellvertretend erhalten die Bürgermeister und andere Partner eine Einladung zur Eröffnungsfeier der „Woche“.

Bad Zwischenahn, bekannt als idyllischer Kur- und Erholungsort inmitten der Parklandschaft Ammerland, steht einmal jährlich Kopf: An fünf Tagen im August feiern Bürger und Gäste traditionell die „Bad Zwischenahner Woche“ mit einem anspruchsvollen Kultur-, Fest- und Unterhaltungsprogramm. Vom 13. bis zum 17. August wird die „Woche“ in diesem Jahr bereits zum 39. Male begangen.

Tradition hat auch die 33. Rad-Werbefahrt, bei der sich in diesem Jahr insgesamt 47 Personen auf Fahrrädern und in Begleitfahrzeugen auf eine Gesamtstrecke von 203 Kilometern begeben. „Wir freuen uns wieder auf die Fahrt mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen und hoffen natürlich auf gutes Wetter und nicht zu viel Gegenwind“, so Reinhard Flohr vom Organisationsteam. Ausgangspunkt der diesjährigen Tour am kommenden Freitag ist die Stadt Weener. Über die Gemeinde Bunde geht es dann über die Grenze in die Niederlande zur Gemeente Oldambt/Winschoten und zur Gemeente Vlagtwedde/Sellingen. Am Samstag führt die Route weiter über Ter Apel, Klazienaveen und die Gemeinde Emlichheim nach Uelsen. Nach Stationen in Nordhorn, Wietmarschen/Lohne und Lingen geht es am Sonntag zurück nach Bad Zwischenahn.