Brandstifter in Meppen auf frischer Tat ertappt
Feuer (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Brandstifter in Meppen auf frischer Tat ertappt

21. September 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

49-Jähriger gab als Motiv persönlichen Frust an

Meppen. Die Polizei hat gestern Nachmittag einen Brandstifter auf frischer Tat ertappt. Der 49-Jährige wurde von den Beamten festgenommen, als er einen Böschungsstreifen an einem Maisfeld in Brand setzte. Das Feuer konnte von den Polizisten gelöscht werden, es entstand nur geringer Sachschaden. Der 49-jährige Mann räumte im Verhör zwei weitere Brandstiftungen an derselben Stelle ein. Als Motiv gab er persönlichen Frust an. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.