Biberdämme in Lingen von unbekannten Tätern zerstört
Biber (Symbolbild, Quelle: pixabay.com)

Biberdämme in Lingen von unbekannten Tätern zerstört

1. November 2017 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Schwerer Eingriff in den Lebensraum der streng geschützten Tierart

Lingen. Zwischen August und Oktober haben bislang unbekannte Täter im Mühlenbach an der Sandbrinkerheidestraße mehrfach die dortigen Biberdämme zerstört. Der Biber ist eine streng geschützte Tierart. Das Entfernen seiner Dämme stellt einen Verstoß nach dem Bundesnaturschutzgesetz dar. Die Täter haben in diesem Zusammenhang mit empfindlichen Strafen zu rechnen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591) 870 bei der Polizei Lingen zu melden.