Betrunkener Autofahrer setzt in Börger sein Auto rückwärts in den Graben
Symbolbild (Foto: EVN)

Betrunkener Autofahrer setzt in Börger sein Auto rückwärts in den Graben

5. Juli 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

52-Jähriger besitzt zudem keinen Führerschein

Börger. Gestern Vormittag kam es in der Straße Glupen zu einem Verkehrsunfall. Ein betrunkener 52-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto rückwärts in einen Straßengraben und blieb dort stecken. Einen Atemalkoholtest verweigerte der Mann. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem besitzt er keinen Führerschein. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.