Begeisterte Teilnehmer beim Fairen Kochabend in Lingen
Diese drei Hobbyköche nahmen mit Begeisterung an dem Fairen Kochabend der Fairtrade-Steuerungsgruppe teil und bereiteten ein Kaffeemousse mit Minz-Erdbeeren zu. (Quelle: Stadt Lingen)

Begeisterte Teilnehmer beim Fairen Kochabend in Lingen

13. Juni 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Fair schmeckt lecker – 16 Hobbyköche bereiten 3-Gänge-Menü zu

Lingen. In der Großküche der BBS Lingen – Agrar und Soziales wurde beim Fairen Kochabend der Fairtrade-Steuerungsgruppe ordentlich herumgewirbelt: Gleich 16 Hobbyköchinnen und -köche bereiteten gemeinsam ein Drei-Gänge-Menü zu. Das Besondere: In die Töpfe und Pfannen kamen dabei nur Zutaten aus fairem Handel sowie regionale und Bio-Produkte – ganz im Sinne der Nachhaltigkeit. Mit viel Spaß und Enthusiasmus ließen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das Kochabenteuer ein und erfuhren dabei auch Wissenswertes über die Herkunft der Fairtrade-Zutaten. Eine-Welt-Promotorin Kristin Duwenbeck begleitete die Gruppe und zeigte, wie man mit Fairtrade-Produkten kochen kann. Auf den Tisch kamen schließlich ein Spinatsalat mit Datteln und Cashewnüssen, ein Zitronen-Spargelrisotto mit Lachswürfeln bzw. mit mariniertem Feta und ein Kaffeemousse mit Minz-Erdbeeren. Bei der anschließenden Verkostung zeigten sich alle begeistert und waren sich einig: „Fair schmeckt lecker!“