Bedeutung des Namens: Katharina

Bedeutung des Namens: Katharina

18. März 2016 0 Von Rainer Kwant

Herbert Dücker erklärt die Bedeutung des Vornamen “Katharina”

Namen Deutung Katharina

Der weibliche Vorname Katharina kommt ursprünglich aus dem griechischen “aikaerine”. Er wurde als “katros” (rein) interpretiert und als “die Reine” verstanden. Schon im Mittelalter war Katharina durch die Namen mehrerer Heiliger weit verbreitet. 1988 und 1989 war Katharina an der Spitze der beliebtesten Namen.  Selbst in den USA trat 1988 der Name Katharina erstmals in der Liste der beliebtesten Mädchennamen auf.

Verwandte Namen:

  • Caterina
  • Karin
  • Catherine
  • Cathy
  • Kathinka
  • Katrin
  • Käthe

Katharina ist ein weit bekannter und verbreiteter Name, der als gewöhnlich empfunden wird. Er wird als wohlklingend und sehr weiblich eingestuft. Auf die Frage ob Katharina eher: klein oder groß, jung oder alt, sportlich oder unsportlich beschrieben wird, konnten viele Befragte keine konkrete Antwort geben. Aber im der Attraktivität und Zuverlässigkeit konnten Katharina´s  ganz klar für sich punkten.

Namenstage:

  • 24. März
  • 29. April
  • 25. November
  • 31. Dezember

Prominente Menschen:

  • Katharina Beddies, ( deutsche Handballspielerin )
  • Katharina Diez, ( deutsche Schriftstellerin )
  • Katharina Hagena, ( deutsche Autorin )
  • Katharina Witt, ( deutsche Eiskunstläuferin )

Sie möchten auch die Bedeutung Ihres Namens erfahren? Dann schreiben Sie uns eine Email an: redaktion@ems-vechte-news.de