Automat in Bahnhofsgebäude in Brand gesetzt
Foto: Feuerwehr Aschendorf

Automat in Bahnhofsgebäude in Brand gesetzt

3. Oktober 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Personen wurden beim Einsatz nicht verletzt

Aschendorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr im Bahnhof Aschendorf. Um 23.50 Uhr ging bei der Leitstelle ein Notruf ein, in dem ein Brand im Aschendorfer Bahnhofsgebäude mit starker Rauchentwicklung gemeldet wurde. Weil zu diesem Zeitpunkt eine Person in der Schalterhalle vermutet wurde, wurden neben der Aschendorfer Ortsfeuerwehr auch die Atemschutzgruppen der Wehren vom Untenende und Obenende alarmiert. „Vor Ort stellte sich dann heraus, dass die Werbefolie eines Süßwarenautomaten in Brand gesetzt worden war. Eine Person hielt sich in dem Raum nicht auf“, erklärte der Aschendorfer Ortsbrandmeister Mirco Krange. Somit konnten die Kameraden vom Untenende und Obenende gleich wieder abrücken. „Wir haben das Feuer dann mit einem Trupp unter Atemschutz gelöscht und anschließend den Raum mit Hilfe eines Lüfters vom Rauch befreit“, so Krange. Der Einsatz dauerte rund 90 Minuten und die Feuerwehr war mit insgesamt 30 Kräften vor Ort. Ebenfalls im Einsatz waren der Malteser Rettungsdienst und die Polizei.

Foto: Feuerwehr Aschendorf