Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos auf der A 31 bei Walchum
Symbolfoto: Unfall (Foto: pixabay)

Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos auf der A 31 bei Walchum

2. Juli 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Abbremsendes Auto übersehen – Kilometerlanger Rückstau

Walchum. Am Sonntagmittag kam es gegen 11:19 auf der A31 in Fahrtrichtung Emden zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. Verletzt wurde dabei niemand. Aufgrund eines Staus in einer Baustelle mussten die beteiligten Autos abbremsen. Dies erkannte der 37-jährige Fahrer eines Renault zu spät und fuhr auf eine Mercedes B-Klasse auf, welche wiederum auf einen weiteren Mercedes geschoben wurde. In der Folge fuhr der Fahrer eines Seat auf den Renault des 37-jährigen Mannes auf. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Gegen 13:00 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.