„Aktionstage 3.0“ des Jobcenters für Alleinerziehende in Meppen
Zu den „Aktionstagen 3.0“ für Alleinerziehende luden jetzt Vertreterinnen und Vertreter des Jobcenters Landkreis Emsland, des Bildungswerks sowie verschiedener regionaler Firmen ein. (Foto: Landkreis Emsland)

„Aktionstage 3.0“ des Jobcenters für Alleinerziehende in Meppen

22. März 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Jobcenter will Integration in den Arbeitsmarkt verbessern

Meppen. Gemeinsam mit dem Bildungswerk des Meppener Handwerks und verschiedenen Arbeitgebern der Region hat das Jobcenter Landkreis Emsland jetzt im Rahmen des Projektes „Alleinerziehende in den Arbeitsmarkt“ in Meppen die „Aktionstage 3.0“ angeboten. In einer bunten Mischung aus Workshops und Arbeitgeberkontakten wandten sich die Veranstalter mit ihrem Programm speziell an die Zielgruppe der Alleinerziehenden.

Im ersten Teil der Veranstaltungsreihe ging es schwerpunktmäßig um das Thema „Persönliches Marketing“. Dabei erhielten die Teilnehmerinnen praktische Tipps für das passende Styling beim Vorstellungsgespräch und im Job. Darüber hinaus konnten sie gemeinsam mit Fachleuten aktuelle Lebensläufe erarbeiten und sich auf knifflige Fragen im Vorstellungsgespräch vorbereiten. Der zweite Aktionstag stand unter der Überschrift „Arbeitgeberkontakte“. Verschiedene regionale Firmen präsentierten sich und ermöglichten somit einen ersten Austausch zwischen Teilnehmerinnen und Unternehmen. Die „Aktionstage 3.0“ bilden einen weiteren Baustein in der Zielsetzung des Jobcenters, Alleinerziehende noch besser in den regionalen Arbeitsmarkt zu integrieren.